Über uns > Archiv

Nachrichtenarchiv

Hier finden Sie Nachrichten aus dem Bereich Aktuelles, übersichtlich sortiert nach Jahrgang.

2021

„Die Seele atmen lassen …“

Mit einem bunten Strauß aus Atem- und Entspannungsübungen, spirituellen Impulsen, Phantasiereisen mit Klangschalen, Begegnung mit der Natur und freier Zeit boten die Entspannungspädagogin Beate Bresser  aus Oer-Erkenschwick (untere Reihe 3. v. li) und Pfarrer Heinrich Plaßmann aus der Dattelner Amandus-Pfarrei (obere Reihe 2. v. re) einer Gruppe von 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen ganz besonderen Tag im Landhotel Jammertal.

Weiterlesen …

Durch das Dunkel hindurch… Schöpfung bei Nacht erleben

Die Gruppe FAMANDUS aktiv lädt alle Familien herzlich zu einer Tour mit dem NABU durch unsere Schöpfung bei Nacht ein. Wir starten am Freitag, den 29.10.2021 ab 18 Uhr. Treffpunkt ist in Recklinghausen-Speckhorn. Es sind nur wenige Plätze verfügbar. Daher empfehlen wir eine schnelle Anmeldung (https://kurzelinks.de/mm6f)! Gemeinsam werden wir ein wenig Licht in die Welt bringen, uns in das Abenteuer der Nacht begeben, gemeinsam beten und spannenden Begegnungen mit den Tieren machen.

Weiterlesen …

Caritas Sonntag 2021 - Das machen wir gemeinsam

In der Jahreskampagne des Deutschen Caritasverbandes, die auch den diesjährigen Caritas Sonntag überschreibt, spiegelt sich wieder was immer schon im Zusammenleben der Gesellschaft galt, vor allem dann, wenn Krisen bewältigt werden mussten. Im Zusammenhalt der Menschen, im solidarischen Handeln, im gemeinsamen sprichwörtlichen „Zupacken“, wurden und werden Krisen bewältigt und Weichen für eine bessere Zukunft gestellt.

 

Weiterlesen …

Neue Informationstafel am AmandusForum

Haben Sie es schon gesehen? Am Eingang zum AmandusForum findet sich ein neues Schild.

Im Zuge des Prozesses zur Umbenennung des Pfarrheims an der St.-Amandus-Kirche von Reinhard-Lettmann-Hauses in AmandusForum haben Pfarreirat und Kirchenvorstand im Sommer 2019 auch beschlossen, dass an der Außenfassade des Gebäudes eine Tafel angebracht wird, auf der auf den vorherigen Namen und die Gründe der Umbenennung hingewiesen wird. Nachdem der neue Namenszug „AmandusForum“ bereits vor längerer Zeit angebracht wurde, ist Ende August auch eine Informationstafel montiert worden. Der Text lautet:

 

Weiterlesen …

Bild: Klaus Herzog In: Pfarrbriefservice.de

Einladung zu den Elternabenden für die Erstkommunionvorbereitung 2022

Liebe Eltern der Kinder der nun dritten Klassen. Wir möchten Sie herzlich zu einem Elternabend für die zukünftigen Erstkommunionkinder im Jahr 2022 einladen. Alle Informationen zu den Elternabenden und zu den ersten Schritten auf dem Weg zur Erstkommunion finden Sie unter

https://st-amandus-datteln.de/erstkommunion

Weiterlesen …

„Auf ins Abenteuerland“

Im heutigen Familiengottesdienst der Freilichtkirche gingen die kleinen und großen Gottesdienstbesucher den Abenteuern des eigenen Lebens und dem „Abenteurer“ ABRAHAM, von dem uns das Alte Testament erzählt, auf die Spur.Ein blaues „Beduinenzelt“ war dabei der gestalterische Mittelpunkt im Feierraum des Kolumbariums.

Weiterlesen …

©STADTRADELN

AmandusRadler

Als Gruppe beim Stadtradeln mitmachen.

Wer gerne Rad fährt und seine Alltagswege klimafreundlich mit dem Rad zurücklegen möchte kann bei dem 21tägigen Wettbewerb STADTRADELN teilnehmen. Es geht auch darum in der Zeit mal sein Auto stehenzulassen, die Wege mit dem Fahrrad zurücklegen und praktischen Klimaschutz vor Ort zu praktizieren.

Weiterlesen …

Sich Worte schmecken lassen

Unter dem Wallfahrtsmotto „Atme in uns, Heiliger Geist“ fand die diesjährige Gemeindewallfahrt statt. Beginnend am Samstag um 8 Uhr an St. Amandus machten sich u.a. eine 20-köpfige Fahrradgruppe und eine 11-köpfige Fußgruppe auf unterschiedlichen Wegen auf den Weg zum Annaberg nach Haltern, um am Ende dort nahezu zeitgleich gegen 13.30 Uhr anzukommen.

Weiterlesen …

Neues aus der WG mit dem Papst:

Zwei stehen am Fenster und schauen heraus, einer drückt sich die Nase platt, der andere erzählt und lässt teilhaben an seinen Gedanken beim Blick in die große und in die kleine Welt.

Und vielleicht findet sich ja auch noch ein Engel ein ...?

Weiterlesen …

Bischöfliche Pressestelle/Michaela Kiepe

Schwester Verona Eichmanns ist Krankenhausseelsorgerin in Datteln

„Ich wollte immer in der Pastoral arbeiten. Das kann ich jetzt machen“, sagt Schwester Verona Eichmanns und strahlt übers ganze Gesicht. Seit April engagiert sich die 52-Jährige in der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln als Seelsorgerin. „Zuvor habe ich drei Jahre im St. Franziskus-Hospital in Münster dieses Feld kennengelernt. Die Arbeit macht mich sehr glücklich“, freut sich die Ordensfrau.

Weiterlesen …

Wie im vergangenen Jahr soll auch in diesem Jahr eine Amanduskerze auf dem Annaberg entzündet werden.

Update Gemeindewallfahrt

Auf Wunsch wird sich wie im vergangenen Jahr nun auch wieder eine Fußpilgergruppe am kommenden Samstag, 14. August, auf den Weg zum Annaberg nach Haltern begeben (Wegstrecke ca. 20 km). Startpunkt ist um 8 Uhr an St. Amandus.

Anmeldungen für die Gemeindewallfahrt sind noch bis zum kommenden Mittwoch, 11. August, möglich. Egal ob Sie sich zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Bus oder dem eigenen PKW auf den Weg machen: Die Anmeldung ist erforderlich!

Wichtig: Für die Mitfahrt im Bus braucht es einen Impfnachweis, alternativ einen Test oder den Nachweis einer Genesung.

Weiterlesen …

Dr. Martina Dlugaiczyk (links) und Gisbert Stimberg erkundigen sich bei Restauratorin Beate Zumkley über die Restaurierung des Ahsener Kreuzes. © Bistum Münster

Dattelner Kreuz wird am Niederrhein restauriert und konserviert

Seit knapp eineinhalb Jahren feiern die Ahsener wieder Gottesdienst in ihrer renovierten Kirche St. Marien. Doch etwas fehlt noch in dem Gotteshaus. „Die Ahsener fragen immer mal wieder nach, wann denn das Kreuz zurückkommt“, verrät Gisbert Stimberg. Als Mitglied im Kirchenvorstand von St. Amandus hat er die unterschiedlichen Bautätigkeiten der Pfarrei im Blick. „Sie müssen sich wohl noch gedulden“, ergänzt er mit Blick auf Diplom-Restauratorin Beate Zumkley. Denn die Fachfrau restauriert und konserviert den mittelalterlichen Korpus in ihrer Werkstatt am Niederrhein.

Weiterlesen …

Neuer Termin für die „Familienzeit, wo sich Himmel und Erde berühren“

Nachdem der letzte Termin wetterbedingt ausfallen musste, findet die Aktion nun neu am Sonntag, den 29. August 2021 statt. Und so gilt nochmals: Unsere Gruppe FAMANDUS aktiv lädt zu einer besonderen Familienzeit auf die Halde Hoheward ein. Eingeladen sind alle Familien, gemeinsam Zeit verbringen, basteln, picknicken, die Aussicht genießen und Glauben (er)leben möchten.

Weiterlesen …

Flutkatastrophe: Glockenläuten und Andacht

Am Freitag, 23. Juli, läuten auch in Datteln die Glocken zwischen 18.05 und 18.10 zum Gedenken an die Betroffenen und Opfer der jüngsten Flutkatastrophe, deren Bilder derzeit allgegenwärtig sind.

Weiterlesen …

Die Seele atmen lassen – Einladung zu einem Wellnesstag für Körper und Seele

Nachdem sie kürzlich zu einem ausgebuchten Wellnessnachmittag ins Dominikanerkloster Meckinghoven eingeladen hatten, erweitern Entspannungspädagogin Beate Bresser (Oer-Erkenschwick) und Pfarrer Heinrich Plaßmann die Einladung nun zu einem Wellnesstag, diesmal im Landhotel Jammertal.

Weiterlesen …

Einblick in die Gemeindestatistik 2020

Jährlich im Sommer stellen die Deutsche Bischofskonferenz und die einzelnen Bistümer Zahlen aus dem Leben der Kirche im vorangegangenen Kalenderjahr vor. Die aktuellen Zahlen für unsere Pfarrei finden Sie hier.

Weiterlesen …

Meine Wege mit dem Papst

Ein erstes (!) Wahl-Werbe-Video aus der Pfarrgemeinde St. Amandus ... denn Anfang November werden Pfarreirat und Kirchenvorstand gewählt.

Und sollten  S I E  überrascht sein, dass ausgerechnet  S I E  für eine Kandidatur angesprochen werden ... dann wollen Ihnen die Bewohner der 2er-WG mit diesem kleinen Video Mut machen.

Weiterlesen …

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Weniger Auflagen für Gottesdienste

Für die Corona-Schutzmaßnahmen gibt es nun neue Inzidenzstufen:

  • Inzidenzstufe 0: 7-Tages-Inzidenz von höchstens 10
  • Inzidenzstufe 1: 7-Tages-Inzidenz von über 10, aber höchstens 35
  • Inzidenzstufe 2: 7-Tages-Inzidenz von über 35, aber höchstens 50
  • Inzidenzstufe 3: 7-Tages-Inzidenz von über 50

Im Kreis Recklinghausen und im Land NRW befinden wir uns derzeit in der Inzidenzstufe 0. Damit sind aktuell folgende allgemeine Regeln verbunden:

Weiterlesen …

Die Freilichtkirche lädt alle Familien zum Mitfeiern und Dabeisein ein

Ab dem 18. Juli 2021 startet die Freilichtkirche mit vier neuen Terminen und Themen in die „nächste Runde“. Die Gottesdienste sind speziell für Familien gestaltet und finden jeweils um 10:30 Uhr auf dem Außengelände des Kolumbariums (Westring) statt. Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist notwendig: https://www.st-amandus-datteln.de/anmeldung-freilichtkirche.html. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen „in echt“ und auf eine gemeinsame Gottesdienstzeit.

Weiterlesen …

Aktion: „Familienzeit – wo sich Himmel und Erde berühren“, wetterbedingt verschoben

Aufgrund der für morgen (04.07.2021) weiterhin geltenden Wettervoraussage, die Regen und Gewitter vorsieht, müssen wir die Aktion der Gruppe FAMANDUS aktiv leider kurzfristig verschieben.

Die Situation auf der Halde Hoheward wäre zumindest unangenehm, wenn nicht sogar gefährlich. Da viele Interesse an der Aktion hatten, laden wir zu einer neuen Terminsuche über folgenden Link ein: https://forms.office.com/r/Wy1A1fCiPK

Weiterlesen …

Die Zwei von der Segenstanke: Pfarrer Heinrich Plaßmann, Pastoralreferentin Maria Hölscheidt

Regenwetter hindert Segen nicht

Dem Regenwetter zum Trotz kam es bei der 1. Segenstanke, unserer „mobilen Segenstankstelle“, am Donnerstagabend zwischen 18 und 20 Uhr zu mehreren segens-reichen Begegnungen und Gesprächen vor der Amanduskirche.

 

Weiterlesen …

Stellenausschreibung Pfarrbüro

Die katholische Kirchengemeinde St. Amandus sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Mitarbeiter (m/w/d) im Pfarrbüro

mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Wochenstunden.

Weiterlesen …

Ein Besuch an der Segenstanke

Nach wochenlanger Präsenz werden die Regenbogenfahnen wieder von den Kirchtürmen entfernt. Bestehen bleibt aber die Einladung an alle Menschen, sich Gottes Segen zusprechen zu lassen.

Weiterlesen …

Gemeindepilgerreise in den Osten Deutschlands

Im  Herbst planen wir wieder eine Pilgerreise für unsere Pfarrei. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem anhängenden Flyer.

Weiterlesen …

„Wo sich Himmel und Erde berühren“

Unsere Gruppe FAMANDUS aktiv lädt am Sonntag, den 4. Juli 2021 zu einer besonderen Familienzeit „Wo sich Himmel und Erde berühren“ auf die Halde Hoheward ein. Eingeladen sind alle Familien, gemeinsam Zeit verbringen, basteln, picknicken, die Aussicht genießen und Glauben (er)leben möchten.

 

Weiterlesen …

Erstes Treffen des Kinderchores mit hoher Beteiligung

Am Samstag, den 19. Juni 2021 hatten mehrere Eltern, unter Begleitung von Michael Kemper und Michael Wichmann die Türen für alle gesangsinteressierten Kinder ab 6 Jahren geöffnet.

 

Weiterlesen …

„Der kleine Entdecker“:

Die Pfarrkirche St. Amandus lädt Pfarrer Plaßmann dieser Tage immer mal wieder zu abendlichen Erkundungen ein.
Er bekundet seine Überzeugung, dass auch "die" Kirche, das Haus aus lebendigen Steinen, in ähnlicher Weise eine Entdeckungsreise lohnt, nach wie vor und trotz alledem ...

Weiterlesen …

Erinnerung: Neugründung unseres Kinderchores - jetzt Samstag

Am kommenden Samstag (19.06.2021) findet von 14.00 bis 15.00 Uhr ein erstes Treffen für eine Neugründung des Kinderchores statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Herzliche Einladung!

Weiterlesen …

Firmvorbereitung 2021

Es sind 92 Jugendliche angeschrieben worden. Davon hat sich die Hälfte zurückgemeldet und Interesse an der Vorbereitung bekundet. Von den 46 Jugendlichen haben sich -vor allem aufgrund der Einschränkungen der Corona-Verordnungen- sechs von ihnen für die Firmvorbereitung 2022 entschieden. Die vierzig anderen Jugendlichen haben den digitalen Vorkurs mitgemacht an dessen Ende sie sich für ein Weitermachen oder Aufhören entscheiden konnten.

Weiterlesen …

„So viel Liebe will raus …“: Rückblick Fronleichnam

Wie es sich der Liturgieausschuss bei seinen Überlegungen gewünscht hatte, so wurde es tatsächlich: Über 100 Gemeindemitglieder von Jung bis Alt feierten auf dem DJK-Sportplatz am Südring (Danke für die Gastfreundschaft) einen frohen, bunten, lebendigen Gottesdienst zu Fronleichnam!

Weiterlesen …

Einladung zum Fronleichnamsfest

„So viel Liebe will raus“: Unter dieser Überschrift laden wir zur Feier des Fronleichnamsfestes ein. Neben einer Vorabendmesse am Mittwoch um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Amandus wird am Donnerstag der Hauptgottesdienst mit kindgerechten Elementen um 11 Uhr unter freiem Himmel auf dem DJK-Sportplatz am Südring gefeiert. Wir würden uns freuen, hierbei auch einige der Kommunionkinder begrüßen zu können.

Weiterlesen …

Meine WG mit dem Papst Folge 7

Einer redet, einer hört zu: Gedanken aus der WG zum komplexen Thema "Dreifaltigkeit"* - in nur knapp 2 Minuten!

Weiterlesen …

Chor InTakt gestaltet Gottesdienste mit

Nach längerer Pause freuen sich die Mitglieder des Chores InTakt unter der Leitung von Sylvia Jaisfeld darauf, in den nächsten Wochen einige Gemeindegottesdienste musikalisch zu begleiten.

 

Weiterlesen …

Ein Grußwort der evangelischen Kirchengemeinde

Ein Grußwort der evangelischen Kirchengemeinde zum Pfingstfest an St. Amandus und an St. Dominikus von Pfarrerin Susanne Kuckshoff.

Weiterlesen …

KAB St. Josef lädt ein zur Fahrradralley „rund um St. Amandus“.

Wer weiß denn so was? Sie oder Du vielleicht?

Zu St. Amandus zählen Wohngebiete Dattelns, in denen ca. 31.000 Menschen leben – im Vergleich Datteln hat ca. 36.000 Einwohner. Unsere Stadt verfügt über 22 statistische Bezirke, 20 davon liegen in unserem Gemeindegebiet. St. Amandus erstreckt sich vom nördlich liegenden Ahsen, über den Hötting und vielen Bauernschaften bis hin zum Dattelner Stadtgebiet. Weiter südlich geht es von hier über den Beisenkamp Richtung Emscher-Lippe und westlich des Stadtgebiets über Hachhausen, Hagem bis hin in den Dümmer.

Weiterlesen …

„So viel Liebe will raus!“

In der katholischen Kirche feiern wir am 3. Juni das Fest Fronleichnam. Bis 2019 sind wir als Pfarrei durch unsere Stadt gezogen, an verschiedenen Orten: durch Ahsen, durch Hagem, durch den Hötting, durch das Gebiet der ehemaligen St. Antonius-Pfarrei und durch die Stadtmitte, um den Menschen die Liebe Gottes im Sakrament der Eucharistie, in Form einer Hostie näher zu bringen. Das ist in diesem Jahr nicht gemeinsam möglich, war es auch schon im letzten Jahr nicht. Aber wir haben es anders geplant: mit Actionbound. Das ist eine kostenlose App, mit der man einen Stationsgang durch die Stadtmitte gehen kann. An vier verschiedenen Stellen gibt es Aufgaben, Filme, Bilder und Rätsel, mit denen wir das Motto des Fronleichnamsfestes 2021 besser verstehen können:

Weiterlesen …

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Unser Pfarrbüro ist in dieser Woche nur eingeschränkt erreichbar: jeweils vormittags von 11 bis 12 Uhr (außer am Freitagvormittag) sowie am Montag- und am Freitagnachmittag von 15 bis 16 Uhr.

Wir bleiben allerdings per Email erreichbar, auch der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

Weiterlesen …

Foto: Fotodesign Voss

Krönender Abschluss der Erstkommunionfeiern in St. Amandus

Am heutigen Sonntag, den 16.05.2021 um 11 Uhr konnten weitere acht Kinder zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Sorgsam begleitet von Ihren Eltern und behütet von Gott konnten Sie Jesus im Fest der Gemeinschaft begegnen. Wir gratulieren herzlich:

Weiterlesen …

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Gemeinsam behütet und frohen Schrittes zur Erstkommuion

Am heutigen Samstag, den 15.05.2021 trotzten Kinder, Eltern und ihre Gäste dem Wetter und machten sich frohen Schrittes auf dem Weg zur Erstkommunion. Bei Chormusik und einem selbst aufgenommenen Video konnten die Kinder auch musikalisch den Gottesdienst genießen. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei den Eltern, die geholfen haben, dass dies möglich wurde und gratulieren herzlich zur ersten, heiligen Kommunion:

Weiterlesen …

Foto: Fotodesign Voss

Doppel-Erstkommuniontag in St. Josef und St. Amandus

Gleich zweimal konnten heute Kinder und Ihre Angehörigen ihre Erstkommunion feierlich begehen: Heute morgen um 9 Uhr wurde Tyler Rowansek in der St. Amandus-Kirche in der Kommuniongemeinschaft aufgenommen. Um 15 Uhr folgten dann in unserer St. Josef-Kirche weitere fünf Kinder. Wir gratulieren von ganzem Herzen:

Weiterlesen …

Foto: fotodesign-hester

Nach langer Zeit wieder zum ersten Mal Erstkommunion in St. Josef

Heute, an Christi Himmelfahrt gingen zum ersten Mal wieder nach langer Zeit Kinder zur heiligen, ersten Kommunion in unserer St. Josef-Kirche. Getragen durch Chorgesang und miteinander konnte würdig und kindgerecht miteinander gefeiert werden. Zwei Lieder wurden von den Kinder als Lied mit Bewegungen vorher aufgezeichnet. Gemeinsam machten Kinder, Gäste und Pater Jaison die Bewegungen im Gottesdienst mit, so dass ein Stück mehr Gemeinschaft spürbar wurde.

Wir danken allen Beteiligten und gratulieren zur Erstkommunion:

Weiterlesen …

Foto: Fotodesign Voss

Sonnige und sommerliche Erstkommunion

Am 9. Mai 2021 konnten Kinder bei sonnigem und sogar sommerlichen Wetter zum ersten Mal Jesus Christus in der Heiligen Kommunion begegnen. Behutsam und mit Herz wurde der Gottesdienst musikalisch mitgetragen. Behütet, gesegnet und mit einem Lächeln im Gesicht durften die Kinder in den weiteren Tag gehen. Wir gratulieren herzlich:

Weiterlesen …

Foto: Fotodesign Voss

Nach langer Zeit: Erstkommunionfeier in St. Marien, Ahsen

Nach langer Zeit konnten heute 11 Kinder wieder in der St. Marien-Kirche in Ahsen zur heiligen Erstkommunion gehen. Unter Mithilfe der Musikgruppe und des Musikvideoteams konnte der Gottesdienst gut mitgetragen werden. Wir gratulieren allen Kindern und Eltern zu diesem besonderen Moment:

Weiterlesen …

Erstkommunionfeier am 07.05.2021

Am heutigen Freitag, den 7. Mai 2021 sind um 15 Uhr zehn Kinder zum ersten Mal zur Heiligen Kommunion gegangen. Gemeinsam mit Eltern und Gästen konnten die Kinder diesen besonderen Moment erleben. Wir danken, allen, die dazu beitragen haben, dass der Gottesdienst in dieser Form gestaltet werden konnten – insbesondere allen, die sich musikalisch engagiert haben. Neben Gesang von der Orgelbühne hatten Eltern sogar ein Musikvideo zu zwei Liedern auf die Beine gestellt, dass im Gottesdienst seinen Platz fand. An dem Video waren viele Kinder selbst beteiligt.

Weiterlesen …

Wertschätzung – nicht nur zu Muttertag

Die Kurberatung des Caritasverbandes Ostvest e.V. in den Caritas Centren Datteln, Haltern am See, Oer-Erkenschwick und Waltrop unterstützt Mütter (und Väter) bei der Beantragung von Kurmaßnahmen, steht im Austausch mit den Kurhäusern des Müttergenesungswerkes und sorgt nach der Kur für eine qualifizierte Nachsorge, um Eltern eine nachhaltige Unterstützung im familiären Alltag zu ermöglichen.

Weiterlesen …

Segensfeier für Liebende

Liebe gewinnt. Liebe ist ein Segen. Menschen, die sich lieben, werden gesegnet. Am 10. Mai 2021 (und um den 10. Mai herum) finden an vielen Orten in Deutschland Segnungsgottesdienste statt, die die Vielfalt der verschiedenen Lebensentwürfe und Liebesgeschichten von Menschen feiern.

 

Weiterlesen …

Abendgebet zum Totengedenken

Beim Abendgebet wurde am Dienstag der in den letzten drei Monaten in unserer Gemeinde Bestatteten gedacht.  Sie wurden namentlich genannt, für alle ein eigenes Licht entzündet und für sie und ihre Angehörigen gebetet. Für die 78 Verstorbenen, die in unserer Stadt Opfer der Pandemie wurden, brannte eine eigene Laterne.

"Führe uns ins Leben " lautete der Gebetsruf der Anwesenden. Ein Leben mit Zukunft, das uns mit Freude erfüllt: Diesseits und Jenseits! 

Das nächste Abendgebet ist im Juli.

Weiterlesen …

Meine WG mit dem Papst Folge 5

Diesmal gibt es ein Interview: Der Papst steht Rede und Antwort ... d.h. er gestikuliert, sein Mitbewohner übernimmt für ihn das Reden (und verweist darauf, dass er schließlich nur der Übersetzer ist).

Weiterlesen …

Ein Weg der Meditation um Pfingsten - Alltagsexerzitien online ‚Ich bin da‘

Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott. Sie können sich begleiten lassen auf einem vierwöchigen spirituellen Weg der Achtsamkeit. Impuls-E-Mails mit Texten und Audios leiten Sie an für eine tägliche Meditationszeit (etwa eine halbe Stunde). Dazu können Sie sich individuell unterstützen lassen durch eine Geistliche Begleiterin / einen Begleiter (per Mail / Telefon / Videotelefonie, einmal pro Woche). Oder Sie können an wöchentlichen Video-Gruppentreffen mit Austausch und gemeinsamem Meditieren teilnehmen. Der Start ist gut zwei Wochen vor Pfingsten, am 6.5., der Abschluss am 7.6.2021. Die kontemplativen Alltagsexerzitien online werden von den kath. Nordbistümern in ökumenischer Kooperation angeboten und sind kostenfrei. Infos und Anmeldung (bis 5.5.) unter: www.bistum-muenster.de/alltagsexerzitien-online  

 

Weiterlesen …

Ferienfreizeit Saalbach-Hinterglemm 2014

Absage Ferienfreizeit Saalbach 2021

Leider muss aufgrund der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr wieder die beliebte und traditionelle Ferienfreizeit in Saalbach-Hinterglemm ausfallen. Das Orga-Team begründet diesen Schritt in einem Schreiben an die Teilnehmer/-innen und Eltern:

Weiterlesen …

Rückblick: Familien in der Fastenzeit

Das Kreuz, dass die Familien auf dem Familien-Rätsel-Weg in der Fastenzeit einzeln und doch gemeinsam gebaut haben, ist mittlerweile vom Gras und damit auch vom Leben ein Stück weit überwachsen worden: Zeit für einen kleinen Rückblick auf den Weg von Familien in der Fastenzeit:

Weiterlesen …

Lebendiges Kolumbarium

Dieser Titel unserer Veranstaltungsbroschüre spiegelt sich in diesen Wochen der Osterzeit durch viele Angebote und Aktionen wieder. Einige Fotos erzählen davon...

Weiterlesen …

Neue Wege: Der AmandusPodcast

Im Liturgieausschuss der Pfarrei wurde eine neue Idee entwickelt, die nun auch umgesetzt wird von einigen Mitgliedern aus dem Ausschuss. Wir gestalten einen Podcast.

Was ist das?

Ein Podcast ist in diesem Fall eine Audiodatei, die Sie aus dem Netz herunterladen und hören können. Es gibt auch Podcasts mit Video, aber nicht bei uns.

Weiterlesen …

Erzählen Sie .... Eine Einladung

Im Pastoralplan der Pfarrgemeinde St. Amandus Datteln gibt es u.a. diese beiden Visionen: (1) Wir geben Zeugnis von dem Glauben, der uns trägt. (3) Wir nehmen Menschen in ihrer Lebenswirklichkeit an (z.B. Familien, Menschen in Not, Suchende …). Diese Visionen nehmen wir zum Anlass, eine Einladung an alle Altersgruppen auszusprechen: Teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen aus der Corona-Zeit! Erzählen Sie uns aus dieser Zeit! Helfen Sie mit, dass nicht verlorengeht, was uns durch diese Zeit getragen hat! Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage: https://www.st-amandus-datteln.de/aktuelles-nachricht-lesen/einladung-stimmen-aus-diesen-tagen.html

Weiterlesen …

Foto: Fotostudio Ilona Voss

Erstkommunion am 11.04.2021

Am Sontag, 11.04.2021, gingen im Gottesdienst um 11 Uhr, folgende Kinder zur Ersten Heiligen Kommunion:

Brinkbäumer, Luis
Feddersen, Maximilian
Haase, Glenn
Höffken, Felix
Höffken, Leoni
Kazmierczak, Marcel
König, Jonas
Kramp, Emma
Majorczyk, Alexander
Reismann, Jan
Rusche, Jonas
Schilling, Sophia
Schmiedel, Ben
Zerling, Emma
Zijp, Jasper
Zoßeder, Lena

Weiterlesen …

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Erstkommunion am 10.04.2021

Am Samstag, 10.04.2021, gingen im Gottesdienst um 13 Uhr, folgende Kinder zur Ersten Heiligen Kommunion:

Biermann, Thorben
Farwick, Jette
Freck, Johanna
Harres, Tristen
Pelka, Jana
Reif, Felix
Rottmann, Moritz
Wember, Silas
Zacharias, Nina

Weiterlesen …

Wichtiger Hinweis zur Erstkommunionfeier am Sonntag

Am kommenden Sonntag, 11. April, findet um 11 Uhr eine Erstkommunionfeier in der Pfarrkirche St. Amandus statt.

Weil das Platzangebot unter Corona-Bedingungen begrenzt ist, sind alle vorhandenen Plätze für die Erstkommunionkinder und ihre Familien reserviert. Somit wird um 11 Uhr nur den angemeldeten Erstkommuniongästen Einlass gewährt.

Wie im Vorjahr wird die Sonntagsgemeinde gebeten, auf die zusätzlich angebotene Messfeier am Sonntagabend um 18 Uhr auszuweichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Weiterlesen …

Einladung: „Stimmen aus diesen Tagen“

Das wahrnehmbare Gemeindeleben ist seit einem Jahr stark eingeschränkt: Gruppentreffen, Katechesen, Jugendarbeit finden in der gewohnten Form kaum mehr statt oder entfallen ganz. Vieles wurde notgedrungen auf die Online-Ebene verlegt, auch Gottesdienste werden gestreamt …

 

Weiterlesen …

Foto: Dattelner Morgenpost

Ostergrüße aus Japan

Aus Japan haben uns wieder Grüße von Pater Theo Mönnich erreicht, der uns zum Osterfest folgende Zeilen geschickt hat:

Frohe, gesegnete Ostern! wünsche ich (verspätet) der Heimatgemeinde und Euch allen, die Ihr mit ihr die Auferstehung unseres Erlösers feiert. Möge der Auferstandene stets mit Euch sein.

Herzlich Euer P. Theo Mönnich, Japan

Weiterlesen …

Osterkerzen aus unsern KiTas

In diesem Jahr wurden die Osterkerzen unserer Pfarrgemeinde durch unsere sechs KiTas gestaltet.

Die Gestaltung orientiert sich am Hungertuch, das uns durch die Österliche Bußzeit begleitet hat: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ – und so schmücken viele Füße, die sich zur Kreuzform gruppieren, farbenprächtig die Kerzen. Ihr froher Anblick kann vielleicht gerade in diesen Zeiten lebensbejahend und wohltuend wirken!

Weiterlesen …

Predigt zum Osterfest 2021

Pater Jaison Ambadan aus unserer Pfarrgemeinde St. Amandus teilt mit Ihnen seine (Predigt-)Gedankten zum Osterfest 2021. Wir wünschen allen ein bestärkendes und gesegnetes Osterfest!

Weiterlesen …

Einladung zum Familienkreuzweg - ein Weg zum Selbsterleben

Die Gruppe "FAMANDUS aktiv" lädt alle Familien, groß und klein ein, den Familienkreuzweg in diesem Jahr eigenständig zu gehen und zu erfahren. Der Weg startet und endet an unserer St. Amandus-Kirche und führt entweder etwas kürzer oder länger durch die nähere Innenstadt. Zu jedem Ort gibt es eine Station, die einen Impuls, ein Lied und je nach Thema auch ein Gebet oder weitergehende Texte bereithält. Der Weg kann auch mit Kinder- und Bollerwagen gegangen werden, so dass auch die ganz kleinen dabei sein können. Planen Sie ca. 90 Minuten für die Wegstrecke ein. 

Alle Informationen zum Weg und zu den Stationen finden Sie hier: https://www.st-amandus-datteln.de/familienkreuzweg.html

Weiterlesen …

Proviant für die Fastenzeit

Auf ganz unterschiedliche Arten wurde von diesen Proviantstationen Gebrauch gemacht! Viele haben sehr liebevoll für andere gepackt oder eine Freundlichkeit vorgefunden. Geben und Nehmen waren wohl gleich erfreulich!

Weiterlesen …

Meine WG mit dem Papst Folge 4

Die beiden WG-Bewohner schmökern in einem alten Fotoalbum - und weil der Papst es wünscht, entwickelt der Pfarrer daraus ein paar Gedanken mit Blick auf die Kar- und Ostertage.

Weiterlesen …

Ökumenische Fastenbesinnung

Am 19. und 26. März gab es in der Versöhnungskirche eine ökumenische Fastenbesinnung. Die Videoaufzeichnungen dazu können sie sich hier ansehen.

Weiterlesen …

Amandus zeigt Flagge

Gemeinsam mit vielen Kirchengemeinden in unserem Land solidarisieren wir uns mit den Menschen, die sich Segen wünschen und von Rom diesen nicht erwarten können. Durch das „Flagge zeigen" an unseren drei Kirchen hoffen wir, aus dem Herzen und Glauben vieler Katholik:innen unserer Pfarrei zu sprechen. Wie unser Pfarrer schon am Anfang der Woche er deutlich machte: „Durch Rom abgegrätscht.“

Für jede Unterstützung ist die Kirchengemeinde dankbar, im Pfarreirat gab es ein klares Statement für die Flaggen.

Weiterlesen …

Mit den „Irischen Segenswünschen“ schickt „Notenregen“ den Wunsch „bis wir uns wiedersehen, halte Gott Dich fest in seiner Hand“

Zu dem Lied erlebten wir im Ostermontagsgottesdienst vor zwei Jahren eine schöne Geschichte. Notenregen spielte in dem Gottesdienst mit. Als Zugabe hatten wir unser Lieblingsstück, die „Irischen Segenswünsche“, eingepackt. Kurz vor dem Auszug fragte uns Michael Kemper, ob wir noch etwas spielen könnten. So spielten wir spontan das Stück zum Auszug. Normalerweise verlassen die Gottesdienstbesucher bei der Musik schon die Kirche. Diesmal blieben alle stehen. Drei Strophen lang. Und einige sangen sogar mit. Für uns war dies ein ergreifendes Erlebnis.

Weiterlesen …

Meine WG mit dem Papst Folge 3

Der Monat März steht im Zeichen mehrerer weltweiter Frauen-Gedenktage. Die beiden WG-Bewohner haben sich aus diesem Anlass Gedanken macht, welche Frau - real oder fiktiv - sie gerne mal treffen würden.

Weiterlesen …

Stadtranderholung 2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

leider müssen wir schweren Herzens die Stadtranderholung (SRE) für dieses Jahr absagen!

Mehrere Gründe haben zu dieser Entscheidung  geführt:

Es ist in der momentanen Situation sehr schwierig, ein Betreuerteam auf die Beine zu stellen, zumal viele der erfahrenen Betreuer*innen in diesem Jahr nicht teilnehmen können.

Auch können im Moment keine Planungstreffen, Schulungen etc. stattfinden.

Wir tragen eine große Verantwortung für die teilnehmenden Kinder, die jugendlichen Betreuer*innen und das fleißige Kochteam. Doch mit den momentan geltenden Regelungen zu Abstand, Maskenpflicht, Hygienekonzept etc. ist für uns -insbesondere bei schlechten Wetterverhältnissen- eine Durchführung mit Spaß und Freude am Standort in Ahsen nicht umsetzbar.

Darum haben wir uns schweren Herzens für eine Absage entschieden und hoffen darauf, dass wir im nächsten Jahr wieder eine Stadtranderholung anbieten können, bei der der SPAß und das MITEINANDER an erster Stelle stehen!

Weiterlesen …

Erinnerung an Pfarrer Ludger Schneider

Das Evangelium ist das Buch des Lebens des Herrn und ist da, um das Buch unseres Lebens zu werden. (Madeleine Delbrél)

Heute jährt sich zum zweiten Mal der Todestag von Pfarrer Ludger Schneider. Viele Gemeindemitglieder haben ihn noch in guter und dankbarer Erinnerung und sein plötzlicher Tod hat viele Menschen erschüttert.

In den Messfeiern des heutigen Tages haben wir seiner gedacht, zudem hat das Gedenken an ihn auch im Kolumbarium einen kleinen, sichtbaren Platz gefunden.

Möge er ruhen in Frieden!

Weiterlesen …

Johann Sebastian Bach Toccata d-moll (dorisch) BWV 538

Liebe Gemeinde,

da Konzerte in diesen Zeiten nicht möglich sind, gibt’s auf diesem Wege was auf die Ohren. Musik zu hören oder gar selber zu machen ist immer auch ein assoziatives Geschehen. Gedanken, Bilder und Erinnerungen schießen einem unwillkürlich durch den Kopf. Lassen Sie sich treiben von Ihren Gedanken und öffnen Sie sich für die Musik.

Weiterlesen …

Familien-Rätsel-Weg in der Fastenzeit

Unsere Gruppe FAMANDUS aktiv bietet allen Familien - Groß und Klein - einen Weg, in der Fastenzeit zum gemeinsamen Rätseln, Entdecken und Nachdenken an.

Startpunkt ist die St. Marien-Kirche in Ahsen, in der auch alle weitere Informationen zum Weg ausliegen werden.

Weiterlesen …

Meine WG mit dem Papst Folge 2

Heute, am 27. Februar, gedenken wir in Deutschland der vielen Menschen, die - nicht nur bei uns - der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen sind. Hinter Zahlen verbergen sich Menschen ... mit einem Namen ... und um den Namen und seine Bedeutung geht es auch in Folge 2 aus der WG mit dem Papst.

Weiterlesen …

Dankeschön!

Insgesamt konnten 12 randvolle Kisten voller Lebensmittel an die Tafel weitergegeben werden. Ein herzliches Dank an alle Spender.

Weiterlesen …

Fahrplan zur Fastenzeit

In den Kirchen liegt ein „Fahrplan zur Fastenzeit“ aus, in dem viele Angebote in der Zeit bis zum Osterfest zusammengefasst sind. Ob alles so stattfinden kann, wie geplant, ist von der jeweils geltenden Coronaschutzverordnung abhängig. Wir werden Sie diesbezüglich über kurzfristige Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Sollten sich noch weitere Angebote ergeben, informieren wir natürlich auch darüber rechtzeitig.

In unseren Kirchen St. Amandus, in St. Marien und in St. Josef hängt das neue Misereor-Hungertuch: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum – Die Kraft des Wandels“. Wir werden es schrittweise auf dem Weg durch die österliche Bußzeit erschließen.

Weiterlesen …

Angebote am 1. Fastensonntag

Die Fastenzeit hat begonnen, der 1. Fastensonntag steht bevor, dazu einige Informationen:

Wie gewohnt „predigt der Bischof“ am 1. Fastensonntag mit seinem jährlichen Hirtenwort zur Fastenzeit.

 

Weiterlesen …

Neues aus Indien: Das Projekt „Ashram Kinder Gondal“

Verspätete Weihnachtsgrüße haben un dieser Tage aus Indien erreicht: Father Francis Ozhakal berichtet in einem Schreiben von der derzeitigen Situation des Projektes „Ashram Kinder Gondal“.

Weiterlesen …

Proviant für die Fastenzeit

Ab Aschermittwoch gibt es in unserer Gemeinde eine Gib-und Nimm-Tauschaktion:
Auf dem Weg durch die Fastenzeit, die wohl auch weiterhin von den Erschwernissen der Pandemie geprägt sein wird, können und sollten wir uns gegenseitig im Glauben unterstützen, stärken und beistehen.

Weiterlesen …

Erden- und Himmelskunst

An dieser Stelle müssen es nicht immer nur Neuigkeiten und Termine sein, die ins Auge fallen, es darf auch einfach mal ein Lichtblick sein, ein „Zufallstreffer“.

In Kirchen mit ihren bunten Fenstern gibt es immer wieder Augenblicke, in denen man zur rechten Zeit am rechten Ort ist und ins Staunen gerät. So einen Moment erlebte Pfarrer Plaßmann am Samstagmorgen, 13. Februar, in der Marienkapelle der Amanduskirche:

Zwei Künstler ließen ihre Kunstwerke ineinander fließen, Erden- und Himmelskunst reichten sich die Hand.

Weiterlesen …

Meine WG mit dem Papst

Ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft? Pfarrer Plaßmann hat einen Mitbewohner gefunden - oder hat der ihn gefunden? Folge 1 ist so etwas wie ein Kennenlern-Video. Was ab Folge 2 geschieht, bleibt abzuwarten - und es wird nicht zuletzt davon abhängen, wann der bislang noch schüchterne Mitbewohner sich was trauen wird ...

Bleiben Sie dran!

Weiterlesen …

VALENTINSTAG "Du bist ein Segen"

Diese Zusage kann auch ein Kompliment sein, das wohl jeden in diesen Tagen auftanken lässt.
Zu einem online(!)-Segnungsgottesdienst für Paare (via microsoft-teams)

am 14.2.2021 von 19:30 bis 20:00

laden Maria und Hermann Hölscheidt herzlich ein. (siehe flyer)
Anmeldung  bitte an hoelscheidt-m@bistum-muenster.de oder 015150695118

Die Bestätigung enthält dann den Link.

Es wird dafür ein Internetfähiges Gerät benötigt. (smartphone, tablet oder Laptop/ PC)

Weiterlesen …

„Offene Kirche, offenes Ohr“

Die Situation des Lockdowns in der Coronakrise betrifft und trifft alle Menschen in Datteln. Die Gemeinde erweitert daher ihr geistliches Angebot. In der St.-Amandus-Kirche werden ab sofort verschiedene Möglichkeiten angeboten, innezuhalten und sich mit dem eigenen Befinden auseinander zu setzen.

Weiterlesen …

Grußwort zum ökumenischen Bibelsonntag

Der letzte Sonntag im Januar wird als „Sonntag des Wortes Gottes“ oder auch seit vielen Jahren schon als ökumenischer Bibelsonntag gefeiert.

Da ökumenische Veranstaltungen aufgrund des Lockdowns derzeit leider nicht möglich sind, haben wir von der Evangelische Kirchengemeinde aber ein Grußwort erbeten, das wir Ihnen sowohl in den sonntäglichen Gottesdiensten wie auch hier auf der Homepage zugänglich machen möchten:

Weiterlesen …

Foto: Ann-Christin Ladermann (pbm)

#Lichtfenster

Am 26.1.21wurde das Abendgebet in unserer Gemeinde wieder aufgenommen. Dort gedenken wir seit der Beginn unseres Kolumbariums regelmäßig der Verstorbenen. Denn sie hatten und haben eine Bedeutung für die Lebenden. Und sie haben, so ist unser Glaube einen festen Platz bei Gott.

Weiterlesen …

Die 50 Kerzen auf der Treppe vor dem Altar stehen symbolisch für die Gemeindemitglieder, die im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben sind. FOTO balint

Eine Kerze für jeden Verstorbenen

Christen gedenken in der St.-Amandus-Kirche der Opfer der Corona-Pandemie.

 

Weiterlesen …

Ich & Ich

Führen Sie auch schon Selbstgespräche in dieser Corona-Zeit?

Aber manchmal mag es sich durchaus lohnen, auf sich selbst zu hören: Die innere Stimme sollte nicht einfach ignoriert werden.

Schauen sie sich das Video an!

Weiterlesen …

Image: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Update zur Maskenpflicht in den Gottesdiensten

Das Bistum Münster gibt in seinem jüngsten Corona-Update vom Freitag, 22. Januar, folgenden Hinweis:

Ab 25. Januar 2021 besteht in den Gottesdiensten die Pflicht, FFP2- oder OP-Masken zu tragen (sog. medizinische Masken). Diese Verpflichtung gilt nur während der Gottesdienste, auch am Platz. Sie gilt nicht für den Besuch einer Kirche oder eines Gotteshauses außerhalb der Gottesdienstzeiten. Hier reicht weiterhin das Tragen einer sog. Alltagsmaske.

Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske gilt auch bei Beerdigungsgottesdiensten in Kirchen oder Trauerhallen oder anderen geschlossenen Räumen. Bei Beerdigungsgottesdiensten und den „eigentlichen“ Beerdigungen im Freien genügen auch die sog. Alltagsmasken.

Weiterlesen …

„Und das ewige Licht leuchte ihnen…“

Angesichts der vielen Todesopfer durch die Pandemie wird die Gemeinde St. Amandus  ihr Angebot zum Todengedenken verändern:
Im Rahmen eines Abendgebets wird in jedem Quartal der Verstorbenen der Gemeinde und aller Covid19-Opfer der Stadt gedacht.

 

Weiterlesen …

Erstkommunionvorbereitung

Auch in der Erstkommunionvorbereitung hat die Corona-Pandemie mit den aktuellen Kontaktbeschränkungen dazu geführt, dass viele Angebote in Präsenz nicht mehr stattfinden dürfen. Trotzdem freuen wir uns, dass die Kinder zumindest einmal persönlich mit einem Gottesdienst starten konnten.

 

Weiterlesen …

Videobotschaft von Pfarrer Heinrich Plaßmann

Auch der derzeitige Lockdown greift tief in unseren Alltag und in unsere Gewohnheiten ein. Das kann anstrengend sein, kann mürbe machen, kann frösteln und frieren lassen ...

Doch schon der persische Mystiker Rumi wusste im 13. Jahrhundert von der Kraft des Lebenswillens zu erzählen.

Weiterlesen …

Foto Engel: Maria Hölscheidt

Heilige Drei Könige

Sonst trafen sich am 6. Januar die Kinder von der KiTa St.Franziskus immer persönlich mit den
Heiligen Drei Königen.

In diesem Jahr geht das nur bildhaft… aber dafür nimmt Maria Hölscheidt auch die anderen Leute aus der Gemeinde gerne mit dazu.

Weiterlesen …

Nachrichtenarchiv der ehemaligen Seelsorgeeinheit St. Amandus Datteln und St. Marien-Ahsen

Hier finden Sie das Archiv der Nachrichten von der Homepage der ehemaligen Seelsorgeeinheit St. Amandus Datteln und St. Marien Datteln-Ahsen.

tl_files/st-amandus1/img/content/Ueber uns/Archiv/Nachrichtenarchiv Seelsorgeeinheit/Buttons/2010_dunkel.jpgtl_files/st-amandus1/img/content/Ueber uns/Archiv/Nachrichtenarchiv Seelsorgeeinheit/Buttons/2009_dunkel.jpgtl_files/st-amandus1/img/content/Ueber uns/Archiv/Nachrichtenarchiv Seelsorgeeinheit/Buttons/2008_dunkel.jpgtl_files/st-amandus1/img/content/Ueber uns/Archiv/Nachrichtenarchiv Seelsorgeeinheit/Buttons/2007_dunkel.jpgtl_files/st-amandus1/img/content/Ueber uns/Archiv/Nachrichtenarchiv Seelsorgeeinheit/Buttons/2006_dunkel.jpgtl_files/st-amandus1/img/content/Ueber uns/Archiv/Nachrichtenarchiv Seelsorgeeinheit/Buttons/2005_dunkel.jpgtl_files/st-amandus1/img/content/Ueber uns/Archiv/Nachrichtenarchiv Seelsorgeeinheit/Buttons/2004_dunkel.jpg

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Montag 9:00-12:00 15:00-17:00
Dienstag 9:00-12:00 15:00-17:00
Mittwoch 9:00-12:00  
Donnerstag 9:00-12:00 15:00-17:00
Freitag 9:00-12:00  

Im Notfall

Sollten Sie in einem dringenden Fall (Krankensalbung, Sterbefall) einen Seelsorger benötigen, können Sie sich an die Pforte des Krankenhauses (Tel.: 02363/108-0) wenden, die Sie an einen Priester weitervermitteln kann.

Wahlen zun den Gremien am 6./7. November 2021

Aktuelle Links zur besondern Zeit

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen