Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Sich Worte schmecken lassen

Gemeindewallfahrt zum Annaberg

Unter dem Wallfahrtsmotto „Atme in uns, Heiliger Geist“ fand die diesjährige Gemeindewallfahrt statt. Beginnend am Samstag um 8 Uhr an St. Amandus machten sich u.a. eine 20-köpfige Fahrradgruppe und eine 11-köpfige Fußgruppe auf unterschiedlichen Wegen auf den Weg zum Annaberg nach Haltern, um am Ende dort nahezu zeitgleich gegen 13.30 Uhr anzukommen.

Nach den hohen Temperaturen im vergangenen Jahr war das Wetter diesmal nahezu optimal und boten sowohl die Rad- wie auch die Fußstrecke viele schattige Abschnitte.

3 Wegstationen, vorbereitet von Mitgliedern des Liturgieausschusses, erinnerten an das Wirken des Heiligen Geistes:

Durch den Atem Gottes leben wir und sind wir lebendig. Er geht einher mit dem Heiligen Geist, welcher uns Kraft gibt: Mit ihm sind wir verbunden, durch ihn untrennbar miteinander verknüpft.
Wie der Atem, der in uns kommt und geht, tragen wir auch Haltungen und Eigenschaften in uns. Durch den Atem des Heiligen Geistes belebt, können sie Ausdruck christlicher Tugenden sein.
Zum biblischen Geist gibt es eine Vielzahl von Deutungen und Möglichkeiten. Doch allein schon das laute Aussprechen der ursprünglichen Bezeichnungen wie das hebräische ruach … oder das griechische pneuma … verdeutlicht: Geistkraft beinhaltet Bewegung und Lebendigkeit!


Schokoladenstückchen, ausgeteilt an alle, die sich zum Gottesdienst unter freiem Himmel versammelt hatten, wurden zur Einladung, zu kosten und zu genießen, als Einstimmung auf ein anderes „Schmecken“: Das vertiefte Hinhören auf die kraftvoll-poetischen Worte des Pfingsthymnus (Gotteslob 344), in das Monika Bovenkerk aus dem Liturgieausschuss mit viel Begeisterung einführte. Im Zusammenspiel mit Kirchenmusiker Michael Kemper kam das musikalische Element des Heiligen Geistes nicht zu kurz … 

Danke wieder an alle, die sich mit auf den Weg gemacht haben … an alle, die vorbereitend und durchführend mitgewirkt haben …

Auf ein Wiedersehen bei der Gemeindewallfahrt 2022!

Zurück

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Montag 9:00-12:00 15:00-17:00
Dienstag 9:00-12:00 15:00-17:00
Mittwoch 9:00-12:00  
Donnerstag 9:00-12:00 15:00-17:00
Freitag 9:00-12:00  

Im Notfall

Sollten Sie in einem dringenden Fall (Krankensalbung, Sterbefall) einen Seelsorger benötigen, können Sie sich an die Pforte des Krankenhauses (Tel.: 02363/108-0) wenden, die Sie an einen Priester weitervermitteln kann.

Wahlen zun den Gremien am 6./7. November 2021

Aktuelle Links zur besondern Zeit

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen