Kirchenmusik > Aktuelles

Aktuelles

AmandusMusik Advent und Weihnachten

In den nächsten Wochen wartet auf Sie ein vielfältiges musikalisches Programm in Gottesdienst und Konzert. Ein Klick auf das Plakat erleichtert Ihnen das Lesen... 

Hinweisen möchte ich besonders auf das „Geistliche Konzert“ am zweiten Advent. Unter dem Titel „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein helles Licht“ erklingen Orgel- und Chorwerke von Bob Chilcott, Robert Jones, Julius Reubke und Will Todd. Es singt das Vocalensemble der AmandusMusik, Orgel und Leitung - Michael Kemper. An diesem Abend gehen wir musikalisch und textlich aus der Finsternis in Richtung Licht und damit nach Bethlehem.

Und weiter auf die Adventsandacht der Gruppe InTakt am vierten Advent mit Liedern und Texten zum Advent.

Herzliche Einladung, Michael Kemper (Kantor).

Es gelten entsprechende Coronaregeln.

Instrument des Jahres 2021 - die Orgel

Für einen kurzweiligen und informativen Workshop rund um das „Orgelbüchlein“ von Johann Sebastian Bach sorgte Regionalkantor Thorsten Maus (Recklinghausen) am letzten Sonntagnachmittag. Insgesamt 5 Teilnehmer – davon 2 aktive – fanden sich auf der Orgelbühne der Amanduskirche ein, um ihr Können und Wissen rund um diese berühmte Choralsammlung zu vertiefen.

Kinderchorprojekt

Wir starten ein Kinderchorprojekt in der Amandus-Gemeinde. Alle Kinder im Alter von 6-12 Jahren, die Freude am Singen haben sind an den folgenden Samstagen (11.9. / 18.9. / 25.9) um 14:00 Uhr ins AmandusForum zum gemeinsamen Singen eingeladen. Die erlernten Lieder werden dann am 3.10. um 11:00 im Erntedankgottesdienst der Gemeinde gesungen.

Atme auf, meine Seele

Wir laden ein zum musikalischen Abendgebet am Sonntag, den 07.02.2021, um 17:00 Uhr in die Amanduskirche, Datteln.

Kantor Michael Kemper spielt Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Pfarrer Heinrich Plaßmann gibt Impulse in Form ausgewählter Bibelverse.

Auf dem Programm stehen folgende Werke.

Toccata und Fuge d-moll (dorisch) BWV 538

Choravorspiel „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 654

Triosonate C-Dur BWV 529

Praeludium und Fuge D-Dur BWV 532

Dieses Angebot steht hier auch im Stream zur Verfügung. Gute Kopfhörer und eine schnelle Internetverbindung steigern die Klangqualität.

 

Weiterlesen …

AmandusMusik Aktuell

AmandusMusik - Aktuell

Adventliche Orgelandacht mit Textimpuls

Regionalkantor Thorsten Maus, Orgel

Pfarrer Heinrich Plaßmann, Texte

Am 2. Adventsonntag (6.12.2020) um 17:00 Uhr spielt Regionalkantor Thorsten Maus aus Recklinghausen Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Marcel Dupré, Jean Philip Rameau und Max Reger. Pfarrer Heinrich Plaßmann wird adventliche Texte lesen und den Segen spenden. Die St. Amandus-Gemeinde lädt herzlich zu dieser besinnungsreichen Stunde ein.

Diese Andacht wird auch über den Stream der Gemeinde im Internet zu hören sein.

AmandusMusik Aktuell

 

AmandusMusik – Aktuell

Im Gottesdienst am 2. Advent (06.12.2020) um 11:00 in St. Amandus wird Evgeny Muskin (Oboe) Werke von Johann Sebastian Bach, Domenico Cimarosa und Gabriel Rheinberger spielen. Begleitet wird er von Kantor Michael Kemper an der Orgel.

Foto - "Dattelner Morgenpost"

AmandusMusik Konzert

Erstes Kammermusikkonzert in St. Marien-Ahsen

Nach der Renovierung der Marienkirche in Datteln-Ahsen steht der Amandus-Gemeinde nun ein sehr schöner Raum zur Verfügung, der sich auch ausgezeichnet für Konzerte in kleiner Besetzung anbietet. Am ersten Fastensonntag (1.3.2020) kommt das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi und die „Messe Modale“ von Jehan Alain zur Aufführung. Die Ausführenden dieses Abends sind Nicole Ferrein (Sopran), Elvira Bill (Alt), Bärbel Danek (Flöte), das Nodelman-Streichquartett und Michael Kemper (Orgel/Leitung). Pfarrer Heinrich Plaßmann wird zu Beginn einen geistlichen Impuls geben. Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

AmandusMusik Aktuell

Altarweihe St. Marien

Der Festgottesdienst zur Altarweihe der Marienkirchen in Ahsen wird musikalisch besonders gestaltet. Auf dem Programm stehen folgende Werke:

Johann Sebastian Bach – Schafe können sicher weiden

Georg Friedrich Händel – Meine Seele hört im Sehen

Alessandro Grandi – Lauda Sion

Johann Sebastian Bach – Praeludien D-Dur und C-Dur

Gudrun Tollwerth-Chudaska – Sopran, Monika Bovenkerk – Flöte, Misha Nodelman – Violine, Karolin Scholz – Cello, Michael Kemper und Markus Brenk – Orgel, Vocalquartett der AmandusMusik.

 

 

 

AmandusMusik Aktuell

Montag, 6.1.2020, 19:00, St. Amandus, Gottesdienst zum Neujahrempfang

Simon Luecke, Trompete und Michael Kemper, Orgel musizieren Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel u.a.

AmandusMusik Weihnachten

Heiligabend / 24.12.2019 / 16:00 / St. Amandus

Flötenkreis Notenregen / Kinderchor / Krippenspiel

 

Heiligabend / 24.12.2019 / 17:00 / St. Josef

AnJoMa

 

Heiligabend / 24.12.2019 / 22:00 / St. Amandus

Gudrun Tollwerth-Chudaska, Sopran / Misha Nodelman, Violine / Michael Kemper, Orgel

Sigfrid Karg-Elert: Vom Himmel hoch, Ich steh an deiner Krippen hier, Sphärenmusik

Georg Friedrich Händel: Meine Seele hört im Sehen

 

Erster Weihnachtstag 25.12.2019 / 11:00 / St. Amandus

Vocalensemble der AmandusMusik und Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen

Michael Kemper, Leitung und Klavier/Orgel

Bob Chilcott: Midwinter und Christmas tide / Christopher Tambling: Christrose und Menschen die ihr wart verloren / John Rutter: A gaelic blessing

 

Olivier Messiaen – Dieux parmi nous (Gott unter uns)

Das letzte Stück aus dem Zyklus „La nativité du Seigneur“ (Die Geburt des Herrn) erklingt sowohl an Heiligabend als auch am 1. Weihnachtstag am Ende des Gottesdienstes. Messiaen stellt diesem Werk einen Text voran: Worte des Kommunizierenden, der Jungfrau, der ganzen Kirche: Der, der mich geschaffen hat, hat in meinem Zelt geruht, das Wort ist Fleisch geworden und hat in mir gewohnt. Meine Seele preist den Herrn, mein Geist hat vor Freude gezittert in Gott meinem Retter. Es sind insgesamt drei charakteristische Themen, die zunächst einzeln erklingen, im Verlauf miteinander verwoben werden, um in das eigentliche Stücke – eine mächtige Toccata – zu münden.

Erstes Thema und Hauptthema: Ein kraftvoller Abstieg der Melodie im Bass im Fortissimo der Orgel. Das ist der herrliche und unnennbare Sturz der zweiten Person der Heiligen Dreifaltigkeit in ein menschliches Wesen, Gott steigt in seinem Sohn zur Erde herab – das ist die Inkarnation. Zweites Thema, Liebesthema: Das ist die Kommunion, die innige Begegnung Gottes mit den Menschen. Drittes Thema, Freudenthema: Das ist das Magnificat, welches hier als Vogelstimme erklingt. Die Freude Marias über die Geburt ihres Sohnes. Ungefähr in der Mitte des Werkes beginnt dann die virtuose Toccata, klanggewordene überbordende Freude. Mögen Ihnen diese Informationen das Verständnis und den Zugang zu dieser zunächst ungewohnt klingenden Musik erleichtern.

AmandusMusik Advent

AmandusMusik Advent

In der Adventzeit sind die sonntäglichen Gottesdienste in St. Amandus musikalisch besonders gestaltet. Herzliche Einladung.

  1. Advent / 1.12.2019 / 11:00

Ina Grajetzki, Violine / Michael Kemper, Orgel / Werke von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel

  1. Advent / 8.12.2019 / 11:00

Verena Volkmer, Harfe / Werke von John Thomas und Sophia Dussek

  1. Advent / 15.12.2019 / 11:00

Evgeny Mushkin, Oboe / Michael Kemper, Orgel / Werke von Johann Sebastian Bach und Joseph Gabriel Rheinberger

  1. Advent / 22.12.2019 / 11:00

Vocalquartett der AmandusMusik

 

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Montag 9:00-12:00 15:00-17:00
Dienstag 9:00-12:00 15:00-17:00
Mittwoch 9:00-12:00  
Donnerstag 9:00-12:00 15:00-17:00
Freitag 9:00-12:00  

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das Pfarrbüro bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen, ist aber während der Öffnungszeiten per Telefon und Email erreichbar.

Im Notfall

Sollten Sie in einem dringenden Fall (Krankensalbung, Sterbefall) einen Seelsorger benötigen, können Sie sich an die Pforte des Krankenhauses (Tel.: 02363/108-0) wenden, die Sie an einen Priester weitervermitteln kann.

Weihnachstpfarrbrief 2021 zum Download

Aktuelle Links zur besondern Zeit

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen