Angebote > Jugendliche > Firmung

Firmung

Kontakt

Andreas Masiak

Pastoralreferent
Andreas Masiak
Heibeckstraße 19
45711 Datteln
Tel.: 02363/5652-263
E-Mail: masiak-a@bistum-muenster.de

Kreuzweg

Hier sind Texte und Bilder zum Kreuzweg hinterlegt, der eigentlich mit den Firmlingen in der Karwoche 2020 begangen werden sollte. Herzliche Einladung, sich auf den Weg durch Datteln zu machen oder ihn zuhause in Gedanken zu gehen.

 

Firmung 2020

Firmung bedeutet "Stärkung". Die Jugendlichen sollen durch den Heiligen Geist (den sie bereits bei der Taufe empfangen haben) in ihren Gaben bestärkt werden, um ihren Glauben zu leben und davon zu erzählen. Für viele von ihnen ist es nach langer Zeit das erste Mal, dass sie mit Kirche und Glauben wieder in Berührung kommen. Daher orientiert sich die Firmvorbereitung am apostolischen Glaubensbekenntnis, zu dem die Jugendlichen bei der Firmung "Ja" sagen. Ebenso steht der jetzige Glauben und die Jugendlichen selbst im Mittelpunkt.

Während der Vorbereitungszeit ist uns wichtig, den Jugendlichen zu vermitteln, dass sie ernst genommen, angenommen und mitgenommen werden.

In diesem Jahr erhalten die Firmlinge, welche die Karwoche gewählt haben, die Unterlagen per Email, damit sie die Vorbereitung inhaltlich mitmachen können. Die Herbstwoche fällt wegen zu wenig Anmeldungen aus.

 

 

1. Ernst genommen werden

Die Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung beginnt für die Jugendlichen je nach Geburtsjahrgang. Normalerweise besuchen sie dann die 9. Klasse, je nach Einschulungstermin sind sie nicht in dem angeschriebenen Jahrgang dabei. Sollte dieses der Fall sein, können sie sich bei Herrn Masiak melden.

Bei dem Infoabend zu dem die Jugendlichen eingeladen werden, können sie sich einen Überblick zu den verschiedenen Vorbereitungswegen verschaffen. In einem persönlichen Anmeldegespräch zwischen Herrn Masiak und den Jugendlichen wird zusammen überlegt, welcher Weg der Vorbereitung gewählt werden soll. Das ist u.a. auch davon abhängig, inwieweit die Jugendlichen auch schulisch eingebunden sind.

2. Angenommen werden

Jede/r sollte den Vorbereitungsweg wählen, der ihm/ihr am meisten entgegenkommt. Auch die Themen werden unterschiedlich behandelt. Bei der Karwoche und der Spurensuche in den Herbstferien sind Gespräche mitunter intensiver, weil sich die Teilnehmer/innen näher kennen lernen können.

Die Karwoche ist aufgrund der Thematik mit dem Leben, Sterben und in der Osternacht der Auferstehung die intensivste Form der Auseinandersetzung. Die Spurensuche kommt dem auch nahe, zumal die Jugendlichen an zwei Tagen unterwegs sind.

3. Mitgenommen werden

Die Vorbereitung zeichnet sich auch dadurch aus, dass die Jugendlichen zu mehreren Veranstaltungen eingeladen werden. Aufgrund von schulischen und familiären Gegebenheiten kann es sein, dass es für manche von ihnen zeitlich zu viel wird. Sie im Blick zu behalten und in einem Gespräch mit ihnen auszuloten, ob die Vorbereitung für sie noch möglich ist oder erst im nächsten Jahr gemacht werden soll, ist ein wichtiger Bestandteil dieses Konzeptes.

 

Firmvorbereitung

In unserer Pfarrei St. Amandus erfolgt die Vorbereitung auf die Firmung so, dass jede/r Jugendliche sich einen der vorgeschlagenen Vorbereitungswege aussucht. Die Wege sind als Kompaktwochen konzipiert, da sich in den letzten Jahren gezeigt hat, dass viele Jugendliche aufgrund ihrer Schul- und Freizeitsituation ihre Vorbereitung lieber an einem Stück, statt an mehren Gruppenstunden machen möchten.

Darüber hinaus gibt es ausschließlich für sie gestaltete Jugendgottesdienste, die als Wortgottesdienste stattfinden und allen eine Einführung in diese Gottesdienstform ermöglicht.

Aus drei Wegen den eigenen Weg wählen

  • Weg 1: In der Karwoche von Montag bis Karfreitag mit der Option zum Besuch der Osternacht
    Thema: Jesus "Mensch, Gott, Erlöser!?"
    incl. Fahrt nach Essen mit Besuch der ehemaligen Synagoge und des Domes

            Termin: 06.04. - 11.04.2020

            

  • Weg 2: Spurensuche: Glauben erleben (Fronleichnam)

            Gruppenstunden und die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession

            Termin: 09.06. - 15.06.2020

            

       

  • Weg 3: Gott und Schöpfer

          Mit Filmbesprechungen und dem Besuch der Gastkirche in Recklinghausen

          Termin: 12.10. - 14.10.2020

Gemeinsame Termine für alle Firmlinge

  • Alle Treffen beginnen um 18.00 Uhr
  • 20. April in der St.Josef- Kirche
  • 14. Mai in der St. Josef-Kirche
  • 15. Juni in der St. Josef-Kirche
  • 17. August in der St. Josef-Kirche
  • 21. September in der St. Josef-Kirche
  • 26. Oktober in der St. Josef-Kirche
  • Probe für den Firmgottesdienst am 27. November um 18.00 in der St. Amandus-Kirche
  • Firmung:28. November um 18.15 Uhr in der St.Amandus-Kirche (Treffen um 18.00 Uhr im Amandus-Forum)

 

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr und 15-17 Uhr

Aktueller Hinweis zum Umgang mit dem Corona-Virus:

Das Pfarrbüro bleibt – bis auf Weiteres – während der Öffnungszeiten per Telefon und Email erreichbar. Wie auch in vielen Behörden üblich, bitten wir von persönlichen Besuchen im Pfarrbüro abzusehen. In dringenden und unbedingt nötigen Fällen klären Sie diese bitte vorher telefonisch ab!

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen