Aktuell > Aktuelles

Informationen für die Kar- und Ostertage

Glasfenster aus der Kapelle de St. Vincenz-Krankenhauses

• Wir stellen hier und über die Auslage in den Kirchen Impulse für die Kar- und Ostertage zur Verfügung. Sie richten sich an Familien mit Kindern sowie Erwachsene und sollen Hilfestellung bieten, diese Tage auch daheim mitfeiern zu können. Wer weder über einen Internetzugang verfügt noch eine Möglichkeit hat, sich die Impulse aus den Kirchen abzuholen, kann sich gerne im Pfarrbüro St. Amandus melden (Tel. 5652-0): Wir stellen Interessierten die Impulse dann zu.
• Mit einer weiteren Einladung greifen wir eine Idee auf, die bereits in vielen anderen Gemeinden umgesetzt wird: Geben Sie gerne in den nächsten Tagen Fotos von sich oder der Familie im DINA4-Format in der Amanduskirche oder im Pfarrbüro ab, die dann ab Gründonnerstag in den Kirchenbänken ausgelegt werden.
• Ab Palmsonntag liegen in den drei Kirchen St. Josef, St. Marien (Ahsen) und St. Amandus auch gesegnete Palmzweige aus, die mitgenommen werden können.

Familenkreuzweg

In der aktuellen Zeit der Corona-Krise haben wir uns von FAMANDUS aktiv Gedanken gemacht, wie wir trotzdem den Karfreitag gemeinsam begehen können. Unsere Idee: wir treffen uns virtuell. In diesem Jahr gemeinsam mit Pastorin Kuckshoff, was uns sehr freut!

https://www.st-amandus-datteln.de/familienkreuzweg.html

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus

06.04.2020:Gottesdienst LIVE

Bitte das Bild anklicken zum Live-Stream

Unsere Gottesdienstordnung in der Kar- und der ersten Osterwoche (jeweils aus St. Amandus; die Gottesdienste werden per Livestream übertragen):

Karwoche:

DIenstag 9 Uhr: Pater Miroslav Jonjic
Dienstag 19.30 Uhr: Bußandacht: Pfarrer Heinrich Plaßmann
Mittwoch 9 Uhr: Pfarrer Heinrich Plaßmann

Gründonnerstag

Messe vom letzten Abendmahl, 20 Uhr: Pater Jaison Ambadan (mit Predigt), anschl. Aussetzung

Karfreitag

15 Uhr, Die Feier vom Leiden und Sterben Christi.: Pfarrer Heinrich Plaßmann (Predigt: Pastoralref. Maria Hölscheidt)

Die Feier der Osternacht,

21 Uhr: Pfarrer Heinrich Plaßmann (mit Predigt)

Beginn der Osterzeit:

Ostersonntag 9.45 Uhr: Pater Miroslav Jonjic (mit Predigt)
Ostermontag 9.45 Uhr: Pater Jaison Ambadan (mit Predigt)
Dienstag 9 Uhr: Pfarrer Heinrich Plaßmann
Mittwoch 9 Uhr: Pater Miroslav Jonjic
Donnerstag 9 Uhr: Pfarrer Heinrich Plaßmann
Freitag 9 Uhr: Pater Miroslav Jonjic
Samstag 17 Uhr: Pater Miroslav Jonjic (mit Predigt)
2. Ostersonntag., 9.45 Uhr: Pfarrer Heinrich Plaßmann (Predigt: Pater Miroslav Jonjic)

Falls Sie Anliegen haben, die wir in unser Gebet einschließen sollen, lassen Sie uns diese gerne schriftlich oder per Email (Pfarrbüro: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de ) zukommen.

06.04.2020:Rufbereitschaft

Telefonische Erreichbarkeit / Rufbereitschaft

Wir halten auch in der Kar- und der ersten Osterwoche unsere Rufbereitschaft für Ihre Anliegen aufrecht (jeweils zwischen 16 und 18 Uhr, unter der Rufnummer 02363 5652-0.

Karwoche:

Montag: Pastoralref. Maria Hölscheidt
Dienstag: Pastoralref. Andreas Masiak
Mittwoch: Pfarrer Heinrich Plaßmann
Donnerstag: Pastoralref. Michael Wichmann
Samstag: Pastoralref. Maria Hölscheidt

Osterwoche:

Dienstag: Pater Miroslav Jonjic
Mittwoch: Pastoralref. Andreas Masiak
Donnerstag: Pater Jaison Ambadan
Freitag: Pfarrer Heinrich Plaßmann

Das Pfarrbüro bleibt weiterhin zu den gewohnten Zeiten erreichbar.
Auch Pfarrer Plaßmann ist unter seiner Nummer zu erreichen: 02363 5652-12.

Auch die Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Datteln bietet offene Telefonsprechzeiten an.
Mehr dazu finden Sie hier: https://www.ehefamilieleben.de/lokale-beratungsstellen/datteln/beratungsstelle-datteln/

04.04.2020:Verlautbarung des Bistumsg

Das Bistum Münster weist in seiner jüngsten Verlautbarung darauf hin, dass nun bis einschließlich zum 1. Mai keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden. Das beinhaltet konkret auch: Bis zum 1. Mai 2020 einschließlich können Taufen und Trauungen, Firmungen, alle Erstkommunionfeiern, sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen auf allen kirchlichen Ebenen (z.B. Einkehrtage, Exerzitien, Erstkommunion- und Firmvorbereitungstreffen, Gremiensitzungen, Treffen von Gruppen und kirchlichen Vereinen, Chor-Proben und -Veranstaltungen, Wallfahrten, Freizeitmaßnahmen, Schulungen, Durchführungen im Rahmen der Seniorenpastoral usw.), Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen nicht stattfinden.

https://www.bistum-muenster.de/corona/corona_update_des_generalvikars/

20.03.2020: Aufruf zu gemeinsamem Gebet: Ein Hoffnungszeichen

Bistumsweiter Aufruf: Glockengeläut und gemeinsames Gebet

Im Bistum Münster sollen bis zum Mittwoch der Karwoche, 8. April, täglich um 19.30 Uhr alle Kirchenglocken läuten. Die Idee aus dem Erzbistum Köln werde aufgegriffen, teilte die Bischöfliche Pressestelle mit. Auch das Bistum Aachen ist dabei.

Da sich in der Corona-Krise die Gläubigen nicht zum Gottesdienst versammeln können, lade das Geläut zum persönlichen Gebet ein, schreibt Generalvikar Klaus Winterkamp an alle Pfarreien. Es solle „Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft sein“.

Auch wir schließen uns, zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde, diesem Aufruf an und lassen jeweils ab 19.30 Uhr in St. Amandus und St. Marien Ahsen für 5 Minuten die Glocken läuten.

Wer dazu eine Kerze entzünden möchte, könnte z.B. u.a. das folgende Gebet sprechen:

Christus, ich stelle eine Kerze auf.

Sie ist Sinnbild meines Vertrauens darauf,

dass Du das Licht bist, das jedes Dunkel aufzuhellen vermag.

Ich habe Anliegen und Sorgen. Ich bin ratlos und unsicher.

Sei du bei denen, die sich im Kampf gegen die Krankheit einsetzen.

Behüte alle Erkrankten, schenke ihnen Kraft.

Dein Licht soll mir helfen, dass ich den nächsten Schritt sehe und wage.

Dein Licht gebe mir Stärke, zum besonnenen Umgang mit dieser Herausforderung.

Lass mich erfahren, dass mein Leben in dir geborgen ist.

 

16.03.2020: Bischof Dr. Felix Genn im Video zum Corona-Virus

Bischof Dr. Felix Genn im Video zum Corona-Virus

Video

Videobotschaft des Seelsorgeteams

Weitere Videobotschaften des Seelsorgeteams finden sie

hier

Musik zur Zeit

Auf diesem Wege wird es in der nächsten Zeit immer wieder mal eine musik-zur-zeit geben.
Orgelmusik aus den Kirchen unserer Pfarrei.
In dieser Zeit tut es gut und ist hilfreich sich dem permanenten Informationszustrom zumindest zeitweise zu entziehen.
zeit-zur-musik ist Zeit für den Menschen.
zur-musik-zeit lade ich Sie ein.

Michael Kemper, Kantor

 

Weitere Orgelstücke im Rahmen des Projekts musik-zur-zeit finden sie

hier

Weitere Nachrichten

Die Ostergeschichte als Videobotschaft

Die Ostergeschichte als Videobotschaft an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den katholischen Kindertageseinrichtungen im Bistum Münster.

Verantwortliche und Mitwirkende des Aktionsprogramms Kita – Lebensort des Glaubens, des Bischöflichen Generalvikariats Münster und des Caritasverbands für die Diözese Münster e.V.  erzählen für die Mitarbeitenden der 735 katholischen Kindertageseinrichtungen im Bistum Münster (NRW-Teil) gemeinsam die Ostergeschichte.

https://www.youtube.com/watch?v=QaqsE5hd7m8&feature=youtu.be

Weiterlesen …

Erstkommunionvorbereitung in Zeiten von Corona

Bereits früh hatten wir die Entscheidung getroffen, die Treffen auszusetzen und gegenwärtig sind noch bis zum 01.05.2020 alle persönlichen Treffen untersagt. Es wurde Zeit für neue und kreative Ideen - Ideen, die vielleicht auch ein wenig befremdlich anmuten (dürfen).

 

Weiterlesen …

Wimmelbild

Wimmelbild konkret

Wer vielleicht nicht weiß, was ein Wimmelbild ist (s. Ideen für den Palmsonntag) oder wer noch einen kleinen Kick an Motivation benötigt, um sich bis zum Palmsonntag ans Malen zu begeben (denn „man“ denkt ja oft und vorschnell: „Ich kann gar nicht malen!“), der findet hier ein handgemaltes Bild von Pfarrer Plaßmann zum „Einzug Jesu in Jerusalem“.

Wer entdeckt Jesus und den Esel?

Umso mehr ist Pfarrer Plaßmann nun auf andere Wimmelbilder gespannt!

Er lädt alle jungen, junggebliebenen und alten Künstler ein: „Nur zu, traut euch!“

Weiterlesen …

Palmsonntag: Wimmelbild und andere Ideen

Mit dem „Ideenflyer“ für den Palmsonntag starten wir nun unsere Ideenreihe für die Gestaltung der Kar- und Ostertage. Der Flyer für den Palmsonntag liegt in den Kirchen aus, kann aber auch hier heruntergeladen werden. Viel Freude beim Ausprobieren und Mitmachen – und herzliche Einladung, die Messfeier am Sonntag um 9.45 Uhr über unsere Homepage mitzufeiern: Der erste Teil – vom Einzug Jesu in Jerusalem und die Palmweihe – sind kindgerecht gestaltet.

Zu einer schönen Aktion lädt Familie Riemer ein. Sie schreibt:

 

Weiterlesen …

Earth hour auch in Datteln

In diesem Jahr ist es wohl niemandem aufgefallen, aber von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr waren sowohl die St.-Amandus-Kirche als auch das Amandusforum dunkel.

Hier soll nun kurz erklärt werden warum:

2007 hat der WWF Australia diese Aktion ins Leben gerufen, seitdem machen viele meschen weltweit bei dieser Aktion „Earth hour“. Um genau 20.30 Uhr schalteten Menschen auf der ganzen Welt am 28. März 2020 für eine Stunde das Licht aus und setzten so ein gemeinsames Zeichen für unseren lebendigen Planeten. Es war also die Stunde der Erde – Earth hour!

Weiterlesen …

MISEREOR-Kollekte am 28./29. März 2020

MISEREOR schreibt:

Unterstützen Sie die Fastenkollekte - trotz Corona

Lassen Sie uns in dieser Zeit der Sorge die Menschen in Syrien und den Libanon nicht vergessen. Sie haben alles verloren, was ein Leben in Sicherheit und Würde ausmacht. Ihnen möchte MISEREOR weiterhin beistehen - mit Ihrer Hilfe.

Die Ereignisse der letzten Tage haben alles verändert. Plötzlich steht unser Alltag Kopf, und all unsere Gewohnheiten stehen auf dem Prüfstand. Viele Aktionen und Veranstaltungen in den Gemeinden, die mit so viel Engagement vorbereitet wurden, mussten abgesagt werden. Das gilt auch für die Gottesdienste am fünften Fastensonntag, dem MISEREOR-Sonntag.

Bitte unterstützen Sie die Fastenaktion und helfen Sie mit, dass wir den Menschen in Not weiter gemeinsam zur Seite stehen können.

Spenden Sie bitte Ihre Fastenkollekte direkt an MISEREOR.

Das geht per:

    www.misereor.de/fasten-spende

oder

    Spendenkonto MISEREOR

          Pax-Bank Aachen         

          IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10

          BIC: GENODED1PAX

Aus unseren Kitas

Eine Herausforderung in der derzeitigen Situation besteht darin, die Infrastruktur aufrechtzuerhalten: Hierbei leisten auch unsere Tageseinrichtungen für Kinder einen wichtigen Beitrag, denn die dort tätigen Erzieherinnen und Erzieher stehen dafür ein, dass Kinder von Personen, die in anderen systemrelevanten Bereichen unabkömmlich sind, angemessen betreut werden.

Unsere Verbundleitung Andrea Herold berichtet, dass derzeit nur wenige Kinder eine Betreuung in den Einrichtungen benötigen, die genaue Zahl kann von Tag zu Tag variieren. Einrichtungen haben auch für nur ein Kind geöffnet, damit eine Betreuung in vertrauter Umgebung gewährleistet ist.

An dieser Stelle möchte ich, im Namen des Kirchenvorstandes, ausdrücklich unseren Erzieherinnen und Erziehern danken, die – auch und trotz eigener Sorgen und Nöte – verlässlich ihren Dienst tun.

Zugleich gilt ein Dankeschön auch den vielen Eltern, die verantwortungsvoll mit dieser Situation umgegangen sind und weiter umgehen.

Heinrich Plaßmann, Pfarrer

Weiterlesen …

KAB-St. Josef Jahresprogramm 2020

Das Jahresprogramm der KAB St. Josef liegt hier zum Download bereit.

Überzeugten auf ganzer Linie: Das Nodelmann-Quartett, unter der Leitung von Michael Kemper (r.) und die Solistinnen Nicole Ferrein (4.v.l.) und Elvira Bill (5.v.l.), sowie die Flötistin Bärbel Danek (li.). -Foto: brand

Musik, die das Herz berührt

Michael Kemper lud zum AmandusMusik-Konzert ein Datteln. (jb) In den Räumlichkeiten der Kirche ist es still. Pfarrer Heinrich Plaßmann tritt vor die Orgel und empfängt die zahlreichen Besucher. "Die Liedtexte, die Sie heute Abend hören werden, sind keinesfalls hoffnungslos. Sie tragen den Keim der österlichen Hoffnung in sich."

 

Weiterlesen …

Erstes Jahresseelenamt für Pfarrer Ludger Schneider am Sonntag (08.03.2020)

Vor einem Jahr starb am 10. März 2019 unserer Pfarrer Ludger Schneider. Sein plötzlicher Tod hat viele Menschen in unserer Pfarrei und in Datteln bewegt. Wir laden herzlich alle, die sich dankbar an sein Leben und Wirken erinnern, dazu ein, am Sonntag, 08. März 2020 um 11.00 Uhr in der St.-Amandus-Kirche gemeinsam das erste Jahresseelenamt zu feiern.

Weiterlesen …

v.l. Pastoralreferntin Maria Hölscheidt, Pastor Jaison Ambadan, Krankenhausseelsorger/in Monika Liefland-Tarrach, Peter Bromkamp, Pastoralrefernt Michael Wichmann, Kaplan Miroslav Jonjic, Pfarrer Heinrich Plaßmann, Pastoralrefernt Andreas Masiak
v.l. Pastoralreferntin Maria Hölscheidt, Pastor Jaison Ambadan, Krankenhausseelsorger/in Monika Liefland-Tarrach, Peter Bromkamp, Pastoralrefernt Michael Wichmann, Kaplan Miroslav Jonjic, Pfarrer Heinrich Plaßmann, Pastoralrefernt Andreas Masiak

Teamtag des Seelsorgeteams

Auf einen gelungenen Teamtag schaut das Seelsorgeteam unserer Pfarrgemeinde zurück. Am Mittwoch, 19. Februar machten sich Pfarrer Plaßmann, Pastor Jaison Ambadan, Kaplan Miroslav Jonjic, Pastoralreferentin Maria Hölscheidt, Pastoralreferent Andreas Masiak, Pastoralreferent Michael Wichmann sowie die Krankenhausseelsorger Monika Liefland-Tarrach (St. Vincenz-Krankenhaus) und Peter Bromkamp (Vestische Kinder- und Jugendklinik) am Vormittag auf den Weg zu den Franziskanerinnen nach Lüdinghausen, um dort Eindrücke auszutauschen und über Arbeitsumfänge und Arbeitsbereiche zu sprechen.

Weiterlesen …

Wenn sich der Altar füllt: Anbetung in St. Amandus

Am 1. Fastensonntag laden wir herzlich zu einer Zeit der Anbetung in unsere Pfarrkirche St. Amandus ein.

Das Allerheiligste wird um 15 Uhr ausgesetzt, nach einem stillen Auftakt folgt eine inhaltlich gestaltete Gebetszeit von 15.15 bis 16.30 Uhr. Die anschließende Zeit bis 17.30 Uhr ist wieder stille Anbetungszeit.

Um 17.30 Uhr feiern wir die Abschlussandacht mit sakramentalem Segen.

 Aber was bedeuten Worte wie Anbetung & Aussetzung? Hier einige Gedanken von Pfr. Plaßmann:

Du gehst in die Kirche, setzt oder kniest dich / vor die Monstranz – und betest. / Nichts einfacher als das? / Denkste! / Du bist da - und dein Kopf ist voll. / Deine Gedanken schwirren umher. / Es fällt dir schwer, zur Ruhe zu kommen. / Es fällt dir schwer, die Ereignisse des Tages loszulassen. / So sitzt oder kniest du vor dem Allerheiligsten: / Gedankenschwer, unruhig... / Ein neuer Gedanke kommt hinzu: / Ich darf so, wie ich jetzt bin, vor dem Herrn sein. / Ich muss nicht anders sein. / So, wie ich bin, darf ich mich ihm aussetzen. / Und: Diese Momente sind ungestörte Momente! / Mit diesem Gedanken kommst du zur Ruhe / ... und dann (vielleicht) ins Gebet.

Weiterlesen …

Nachrichtenarchiv

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr und 15-17 Uhr

Aktueller Hinweis zum Umgang mit dem Corona-Virus:

Das Pfarrbüro bleibt – bis auf Weiteres – während der Öffnungszeiten per Telefon und Email erreichbar. Wie auch in vielen Behörden üblich, bitten wir von persönlichen Besuchen im Pfarrbüro abzusehen. In dringenden und unbedingt nötigen Fällen klären Sie diese bitte vorher telefonisch ab!

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen