Aktuell > Aktuelles

Top Nachrichten

Kindergottesdienst im Juni

Elija hat einfach keine Lust mehr. Müde legt er sich unter einen Ginsterbusch. Sein ganzes Leben hat  er für Gott geopfert. Aber wo ist Gott jetzt, wenn er ihn am nötigsten braucht, weil er ganz alleine und verzweifelt ist?

Weiterlesen …

Daniel Muschellik

Neuer Küster in St. Amandus

Glückauf und einen wunderschönen guten Tag!

Mein Name ist Daniel Muschellik, ich bin 41 Jahre alt, gebürtiger Essener, verheiratet und habe drei großartige Kinder.
Ich bin der Neue.
Also der neue Küster unser Pfarrgemeinde St. Amandus.

 

Weiterlesen …

Hermann Große Homann nimmt Abschied. —FOTO: SCHMITZ

Abschied nach 36 Jahren

In der Sakristei legt er das Messgewand zurecht entsprechend der im Kirchenjahr vorgegebenen Paramentenfarben. Er richtet den Altarraum und den Ambo für den bevorstehenden Gottesdienst zurecht und geht zur Gabenbereitung wie selbstverständlich mit dem Kollektenkorb durch die Reihen. So kennen Gottesdienstbesucher ihren Küster. Hermann Große Homann erfüllt diesen Dienst in St. Amandus seit 36 Jahren. Ab dem 1. August wird man ihn in dieser Funktion in der Kirche nicht mehr sehen werden. Er geht in den Ruhestand.

Weiterlesen …

Rückverfolgbarkeit auch bei Gottesdienstbesuchen

Die seitens des Landes NRW angekündigten Lockerungen beinhalten in der aktualisierten Coronaschutzverordnung eine zusätzliche Auflage für die Kirchen, die Sie aus anderen Zusammenhängen bereits kennen:

Für die Gottesdienste gilt nun auch die sogenannte „Rückverfolgbarkeit“.

 

Weiterlesen …

Messfeier im Pfarrgarten

Wie am Sonntag in St. Amandus bereits durch Pfarrer Plaßmann angekündigt, lädt das noch anhaltende Sonnenwetter dazu ein, tatsächlich eine Messfeier im Pfarrgarten St. Amandus stattfinden zu lassen: Bereits am morgigen Mittwoch, 3. Juni, feiern wir die Hl. Messe um 9 Uhr nicht in der Amanduskirche, sondern unter freiem Himmel.

Der Weg in den Pfarrgarten führt durch die Pforte vor den Garagen.

Herzlich willkommen!

Weiterlesen …

Bild: Fotodesign Ilona Voss

Sieben Kinder

aus fünf Familien empfingen am Sonntag in der Amandus-Kirche das Sakrament der ersten heiligen
Kommunion. „Der Gottesdienst wurde von den Familien vorbereitet und wird auch von ihnen
mitgestaltet“, freut sich Pastoralreferent Michael Wichmann (hinten rechts). Zelebriert wurde die Messe wie auch am
Himmelfahrtstag von Pfarrer Heinrich Plaßmann (hinten links). Die Kommunionkinder sind: Jan Deitermann, John Haase,
Kimberly Luczak, Anelia Pauli, Daniel Pauli, Marek Pauli und Leni Rohde.

Dattelner Morgenpost vom 26.05.2020

Weiterlesen …

Bild: Fotodesign Ilona Voss

Messe nur im Kreise der Familie

Sieben Kinder aus St. Amandus feiern erste heilige Kommunion.

Datteln. (-tz) Das Sakrament der ersten heiligen Kommunion empfingen am Festtag Christi Himmelfahrt sieben Kinder aus der Pfarrgemeinde St. Amandus. Die von Pfarrer Heinrich Plaßmann (hintere Reihe rechts) gestaltete Messfeier war ausschließlich für die Kommunionkinder und deren Familien gedacht. Gleiches gilt am Sonntag, 24. Mai, für die nächste Erstkommunion-Feier um 11 Uhr in der St.-Amandus-Kirche. Den Gemeindemitgliedern wird auch dann eine Abendmesse um 18 Uhr angeboten, so Pastoralreferent Michael Wichmann (hinten links). Kommunionkinder am Himmelfahrtstag waren: Sam Beerenbrock, David Diekhöfer, Lennard Nickel, Emily Ptock, Jonas Schulte, Silas Tasche und Luis Zöphel.

Dattelner Morgenpost vom 23.05.2020

Weiterlesen …

Allein zur Erstkommunion

Lea Franke ist am Sonntag vor Christi Himmelfahrt als einziges Kind in St. Amandus zur Erstkommunion gegangen. Sie erzählt, wie sie das besondere Fest erlebte.

 

Weiterlesen …

Gottesdiensthinweise für die kommende Woche

Am Sonntag, 17. Mai, am Christi Himmelfahrtstag, 21. Mai, und am Sonntag, 24. Mai, sind die Messfeiern um 11 Uhr durch Erstkommunionfeiern belegt. Darum feiern wir jeweils eine zusätzliche Abendmesse um 18 Uhr in St. Amandus (mit Livestream).

Und da es am Vorabend von Christi Himmelfahrt keine Vorabendmesse gibt, feiern wir die Messfeier in St. Josef am Feiertag selbst um 8.30 Uhr.

 

Weiterlesen …

Öffnung der Werktagsgottesdienste

Beginnend mit Dienstag, den 19. Mai, feiern wir auch unsere Werktagsgottesdienste wieder mit öffentlicher Beteiligung.

 Es gelten dafür die gleichen Regelungen wie bei den Sonntagsgottesdiensten, so u.a.:

  • Für den Einlass ist jeweils nur ein barrierefreier Eingang geöffnet.
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche tragen Sie bitte einen Mundschutz.
  • Es gelten die üblichen Abstandsregeln (mind. 1,5 Meter).
  • Nur die gekennzeichneten Sitzplätze dürften benutzt werden.

 Wir bitten Sie auch in Eigenverantwortung und zum gegenseitigen Schutz um die Beachtung dieser Regeln.

Weiterlesen …

Regenbogenzeit

pray@home
Unser Kinder-Büffet:
Lieder Gebete und Gedanken für unsere Jüngsten.
Jetzt immer hier mit Ton und Video unter Regenbogenzeit im Menü Angebote-Familien und Kinder.

Weiterlesen …

Weitere Nachrichten

Pfarrbrief zu Pfingsten

Wir haben einen kleinen Pfarrbrief zu Pfingsten erstellt und benötigen ihre Unterstützung bei der Verteilung.

Da das Projekt sehr kurzfristig entstanden ist, fragen wir an, ob Sie bereit wären, uns bei der Verteilung zu unterstützen. Bitte geben Sie uns zwecks Planung und Koordinierung eine kurze Rückmeldung bis zum 22. Mai, unter der Nummer des Pfarrbüros (Tel.: 02363/56520), oder per E-Mail StAmandusDatteln@bistum-muenster.de 

Die Pfarrbriefe liegen ab dem 25. Mai im Pfarrbüro in entsprechender Stückzahl zur Abholung bereit.

Ihnen bereits im Voraus einen herzlichen Dank für ihre Unterstützung.

Weiterlesen …

Tätige Nächstenliebe

Viele Menschen haben in den vergangenen Jahren die Liebe zum Nähen neu entdeckt. Und viele Menschen haben es in den vergangenen Tagen und Wochen übernommen, Masken zu nähen: für Familienmitglieder, Nachbarn, Institutionen …

Sie können auch uns gerne über das Pfarrbüro selbstgenähte Masken zukommen lassen, die wir dann z.B. über die Tafel und andere Einrichtungen dorthin weiterverteilen, wo sie benötigt werden.

Danke für Ihre Unterstützung!

Schutzmantelmadonna St.-Amandus-Kirche

PRAY@HOME MAI_Andacht

Die Amandus- Gemeinde findet auch außerhalb der
wieder öffentlich gewordenen Gottesdienste zusammen!

Weiterlesen …

Bestattungen in CORONA-Zeiten

„Wenn ich begraben werde, dann gönnt mir ein Gebet…..“
(U. Dürrenmatt)

Weiterlesen …

InTakt-Grüsse an die Pfarrei

Seit mehr als 15 Jahren musizieren wir in der Pfarrei St. Amandus und darüber hinaus. Wir tun das gerne und mögen den Kontakt untereinander und mit der Gemeinde. All das fällt nun aus und es ist schwierig, den Abstand zu halten. Whatsapp gibt uns die Gelegenheit, voneinander zu hören und auch auf besondere Weise miteinander zu singen.

 

Weiterlesen …

Gesehen im Kolumbarium

Jemand lädt uns ein,  hier einen Hoffnungsweg zu legen...

Weiterlesen …

Wofür möchten Sie aktuell Gott Ihren Dank aussprechen?

Wir laden Sie – und natürlich auch euch, die Kinder – ein, uns das mitzuteilen.

Ihre Rückmeldungen würden wir gerne in die Liturgie am kommenden 2. Ostersonntag (Weißer Sonntag, 18./19. April) einfließen lassen, sowohl in der Messfeier am Samstagabend um 17 Uhr wie auch in der sonntäglichen Messfeier um 9.45 Uhr. So wollen wir, ähnlich wie in der Osternacht, eine Brücke bauen von der Gemeinde in die Gottesdienstfeier.

 

Weiterlesen …

Rückblich auf die Kar- und Ostertage

Ein kleiner Rückblick auf die Kar- und Ostertage in Bildern.

Weiterlesen …

Escape-Room 2.0 – Diesmal genau anders herum!

Im vergangenen Jahr haben wir (Anna, Christina, Jonas und Matthias) einen Escape-Room für die Gemeinde entwickelt, den viele Gruppen gespielt haben. Aufgrund des durchweg positiven Feedbacks wird es einen zweiten Escape-Room geben!

Für alle, die sich nun fragen, was ist das - ein Escape-Room?
Kurz gesagt: Ein modernes, kooperatives Rollenspiel. Es geht darum mit einer Gruppe durch knobeln, kombinieren von Hinweisen und rätseln ein Ziel gemeinsam und in einer bestimmten Zeit zu erreichen.

 

Weiterlesen …

Foto Dattelner Morgenpost

Ostergruß von Pater Mönnich

Aus dem fernen Japan hat uns ein Gruß von Pater Theo Mönnich erreicht, den wir gerne an dieser Stelle der Gemeinde zugänglich machen:

Grüß Gott, Herr Pfarrer und alle Mitarbeiter/innen und Alle-Zusammen in St. Amandus!

 

Weiterlesen …

Glasfenster aus der Kapelle de St. Vincenz-Krankenhauses

Ostergruß

Es ist ein anderes Osterfest in diesem Jahr, doch es ist und bleibt das Osterfest.

Wir feierten die Kar- und Ostertage anders, doch wir feierten sie.

Wir bleiben in diesen Tagen auf Distanz, doch der Auferstandene geht mit uns, in unserem Leben gegenwärtig, offen für uns und unsere Sorgen.

Es ist ein anderes Osterfest in diesem Jahr, dennoch feiern wir Ostern und begegnen dem Auferstandenen, auch in diesen ganz anderen Tagen.

 

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage ein

„Gesegnetes Osterfest!“

Weiterlesen …

Nachrichtenarchiv

Social

Bei Facebook teilen