Aktuell > Aktuelles

Top Nachrichten

Gemütliche Runde (stehend, v.l.): Margret Lücke, Renate Scholz, Irmgard Schmickmann und Waltraud Chlebowski sind die Begründerinnen des monatlichen Treffs für Alleinstehende im Reinhard-Lettmann-Haus. —Foto: Bialas

Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Einmal im Monat bietet die kfd St. Amandus einen Nachmittag für Alleinstehende. Und diese Treffen bieten viel mehr als nur Gemütlichkeit.

Seit gut einem Jahr bietet die kfd St. Amandus einmal im Monat einen gemütlichen Treffpunkt für Alleinstehende im Reinhard-Lettmann-Haus. Eine muntere Runde hat sich etabliert, die sich noch weitere Mitstreiterinnen wünscht.

Margret Lücke, Renate Scholz, Irmgard Schmickmann und Waltraud Chlebowski von der kfd St. Amandus hatten vor einem Jahr die Idee, einen Sonntagstreff für Alleinstehende anzubieten. Sonntags, weil gerade dann einem die Decke auf den Kopf fallen kann: Die „Kinder“ und Freunde sind mit ihren eigenen Familien unterwegs, die Geschäfte haben geschlossen und Datteln bietet nicht immer das Unterhaltungsprogramm, das man sich an so einem Nachmittag wünscht.

Weiterlesen …

DMP 3.4.18

Langjährige Treue

Bei der kfd-Mitgliederversammlung St. Marien Ahsen wurden folgende Frauen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: 25 Jahre: Maria Hölscher-Trogemann und Heidi Schlathölter; 50 Jahre: Anneliese Hans, Marlies Maas, Elisabeth Schöler, Anni Wilming, Bernardine Wüller und Anita Zimmermann; 60 Jahre: Elli Brenk und Anneliese Schlathölter (mit einer Ehrenurkunde). Eine Ehrenurkunde für 50 Jahre als Bezirkshelferin erhielt Mia Joemann, die leider aus der Helferinnenrunde ausscheidet.

Dattelner Morgenpost vom 3.4.2018

Verabschiedung von Pater Joseph

Am Sonntag, 08.04., in der 11.00 Uhr-Messe werden wir uns nach 5jähriger Tätigkeit in unserer Pfarrei von Pater Joseph verabschieden. Er wird in Zukunft wichtige Aufgaben in seiner Heimat Indien übernehmen. Nach der hl. Messe ist die Möglichkeit gegeben, sich bei einem kleinen Empfang im Reinhard-Lettmann-Haus, bei Amandus isst gemeinsam, persönlich von Pater Joseph zu verabschieden.

Für die die Zukunft wünschen wir ihm Gottes reichen Segen.

Ostergruß

„Einen sah ich sterbend in das Leben gehen,
und ihm will ich glauben, dass wir auferstehen.“

(Lothar Zenetti)

Im Namen des gesamten Seelsorgeteam grüße
ich Sie und wünsche Ihnen den Frieden und
Segen des Auferstandenen.

Ihr Pastor
Ludger Schneider

Heute schon die Welt verändert!?

Unter dieses Motto der Misereor-Fastenaktion hatten die Sängerinnen und Sänger der Gruppe InTakt ihre diesjährige Fastenandacht gestellt.

Mit Liedern und Texten regten sie die Zuhörenden zum Mitdenken an, so entstand ein großes Weltpuzzle mit Ideen, wie jede und jeder konkret kleine Schritte beitragen kann zu einer gerechteren, lebenswerten Gestaltung unserer Welt. So brachten alle zum Ausdruck, was nach dem Puzzeln gesungen wurde: Da wohnt ein Sehnen tief in uns, o Gott, … um Frieden, um Freiheit, um Hoffnung bitten wir.

Die Türkollekte in Höhe von 400 Euro konnte an das Hilfswerk Misereor überwiesen werden.

Allen Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott!“

Weiterlesen …

Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund bot in der Pfarrkirche St. Amandus ein beeindruckendes Konzert. Das Publikum dankte mit stehendem Applaus. —Foto: Bialas

Junge Ausnahmesänger

Datteln. (mb) Ein besonderer Gast trat jetzt erneut zur Freude seiner Fans in der Pfarrkirche St. Amandus auf: Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund unter der Leitung von Felix Heitmann. Die Zuhörer bedankten sich mit stehendem Schlussapplaus für eine großartige Leistung.

Weiterlesen …

Katholikentag App

Bequem und problemlos auf die Teilnahme am Katholikentag in Münster vorbereiten:
Die kostenlose App des Katholikentags vereint komfortable Suchmöglichkeiten, schnelle Orientierungshilfen und aktuelle Meldungen im praktischen Hosentaschenformat.
Jetzt das Katholikentagsprogramm aufs Smartphone holen.
www.katholikentag.de/app

Gesegneter Kindergarten

In einer kleinen Andacht unter dem Titel „Kleines Senfkorn Hoffnung“ segnete Pastor Ludger Schneider gestern in den Containern die Räume der beiden neuen Gruppen „Schnecken“ und „Igel“ des St.-Marien-Kindergartens im Dümmer. 40 neue Kinder konnten so aufgenommen werden, erzählte Leiterin Renate Valtwies. „Gott ist immer da und er bleibt bei uns“, sagte Schneider und ging mit Weihwasser durch die Räume. Danach gab es ein kleines Fest. Dabei konnten die Kinder Blumentöpfe gestalten und mit Glückklee für Zuhause bepflanzen oder an Paletten zur Verschönerung der Container kreativ werden. Für sie und die zahlreichen Eltern gab es frische Waffeln, Kuchen und Getränke. 

Dattelner Morgenpost von 17.03.2018—Foto: Kalthoff

Weiterlesen …

Kirchendetektive unterwegs

Unter diesem Motto erkundeten die Erstkommunionkinder unserer Gemeinde in der vergangenen Woche die St. Amanduskirche. Bei leiser Musik nahmen sie in Kleingruppen zunächst den Kirchenraum genauer unter die Lupe, bevor sie sich auch die Sakristei und den Messdienerraum anschauen und alle Schränke öffnen durften. Aufkommende Fragen versuchten Herr Wichmann und Herr Stimberg nach bestem Wissen  zu beantworten. Absoluter Höhepunkt eines kurzweiligen Nachmittags war die Turmbesteigung unter der Führung von Gisbert Stimberg. Hierbei sorgten das Uhrwerk und natürlich die Glocken für großes Staunen. So spannend kann Kirche sein! – So das Fazit der Kinder.

Weiterlesen …

Programm für den Katholikentag in Münster

Ein Meilenstein für die Organisatoren des Katholikentags #kt18: Ab sofort ist das Programm für den Katholikentag in Münster online verfügbar:
Einfach auf www.katholikentag.de/programm gehen und das Gesamtprogramm mit eigenen Begriffen oder nach voreingestellten Kriterien durchsuchen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Weitere Nachrichten

Emmausgang

Schon seit 10 Jahren macht sich die KAB St. Josef am Ostermontag auf den Weg nach Emmaus zum Hof Engelkamp - unsere Osterfeier für die ganze Familie.

Start: 16.00 Uhr Kirchplatz St. Josef. Wer nicht mitlaufen kann, ist herzlich eingeladen, direkt zum Hof zu kommen, wo um 17.00 Uhr (bei jedem Wetter) gemeinsam Gottesdienst gefeiert wird. Anschließend Anzünden unseres großen Osterfeuers mit gemütlichem Beisammensein. Mit kalten und heißen Getränken sowie Würstchen vom Grill und Stockbrot wird für unser leibliches Wohl bestens gesorgt sein.

Anläßlich unseres kleinen Jubiläums wird sicherlich die ein oder andere Osterüberraschung auf uns warten!

Herzliche Einladung an die ganze Pfarrei.

Weiterlesen …

Feier der Kar- und Ostertage in St. Amandus Datteln

Liebe Mitchristen,

die Kar- und Ostertage sind der Höhepunkt der kirchlichen Feste im Jahresskreis und sie nehmen uns mit auf den Weg Jesu vom Tod zur Auferstehung, aus dem Dunkel in das Licht. Diese Gottesdienste haben ihre ganz eigene Prägung in den Texten und der Musik.

Wir laden Sie ganz herzlich zur Mitfeier der Kar- und Ostertage in St. Amandus ein.

Ludger Schneider, Pastor

Weiterlesen …

Angebote für Kinder an Palmsonntag und Ostern

An Palmsonntag (25.03.18) und an den beiden Osterfeiertagen (01./02.04.18) laden wir zu Gottesdiensten besonders Familien und Kinder ein.

Weiterlesen …

Heute schon die Welt verändert?

Musikalische Fastenandacht in St. Amandus

Sonntag, 18.März, 18.00 Uhr,

St.-Amandus-Kirche

Ausführende: InTakt

musikalische Leitung: Sylvia Jaisfeld

 

Amanduskerzenweihe

Die Weihe der Amanduskerzen geht auf das Jahr 1751 zurück. Diese Tradition, die die Menschen vor uns im Glauben gelebt haben, soll auch im heute unserer Zeit weiterleben und weitergegeben werden.

In diesem Jahr feiern wir für die ganze Pfarrei einen gemeinsamen Gottesdienst zur Amanduskerzenweihe am

Freitag, 23. März 2018 um 19.30 Uhr in der St. Amandus-Kirche.

Am Karfreitag in der Feier vom Leiden und Sterben Jesu werden die Amanduskerzen von Vertretern der verschiedenen Bezirke in die Amanduskirche gebracht und vor dem Amanduskreuz geopfert. Das ganze Jahr brennen die Kerzen in den Gottesdiensten.

Weiterlesen …

Bildzeile: Pastoralreferentin Maria Hölscheidt (v. l.) unterhält sich mit Rania, Sohn Malek, Ihssan, Omar und Alaa auf Deutsch. —Foto: Kalthoff

Gemeinsam "auf Deutsch" sprechen

Der Kontaktkreis Johannesstraße lädt einmal im Monat zu einem Treffen ein.

Datteln. (ek) An einem großen Tisch im Saal des Reinhard-Lettmann-Hauses sitzen in einer gemütlichen Runde fünf Bewohner des Flüchtlingshauses an der Johannes-straße. Sie sind der Einladung des Kontaktkreises Johannesstraße gefolgt, der die Geflüchteten auf ihrem Weg begleitet hat. Nun bietet der Kreis einmal im Monat eine Stunde „auf Deutsch“ an. Auch fünf interessierte Dattelner sind dabei. Noch sind alle zurückhaltend.

INFO Nächstes Treffen: Montag, 19. Februar, 16 bis 17 Uhr, Reinhard-Lettmann-Haus, Kirchstraße 23, statt.

 

 

Weiterlesen …

Rückblick Weiberfastnacht kfd St. Josef

Ein kleiner Rückblick in Bildern auf die Frauenfastnacht der kfd im Pfarrheim St. Josef.

Weiterlesen …

Lebendiges Kolumbarium

Liebe Pfarrgemeinde,

wie bereits im Weihnachtspfarrbrief angekündigt, laden wir unter dem Titel:

„LEBENDIGES KOLUMBARIUM“

in diesem Jahr zu unterschiedlichen Vorträgen und Veranstaltungen ein.

So möchten wir schon heute auf einen Vortrags- und Informationsnachmittag aufmerksam machen zum Thema:          

Bestattungsformen und Vorsorge mit Herrn Berthold Nottbeck (Bestatter)

am:                         Freitag, 16. Februar 2018 um 17.00 Uhr im Reinhard-Lettmann-Haus.

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Veranstalter: Kolumbariumsausschuss St. Antonius der Pfarrgemeinde St. Amandus

 

St. Amandus is(s)t gemeinsam

Wir laden herzlich an diesem Sonntag, 11.02.2018, gegen 12.00 Uhr ins Reinhard-Lettmann-Haus zum gemeinsamen Mittagessen ein. Der Erlös ist wieder für unsere Partnergemeinden bestimmt.

Über das Jahr verteilt kochen verschiedene Gruppierungen aus der Gemeinde. So hat im Januar ein Kochteam des Amateurtheaters St. Amandus Datteln (ATAD) zum zweiten Mal für das gemeinsame Mittagessen gesorgt. Einen Eindruck finden Sie auch hier im vergangenen Weihnachtspfarrbrief (dort Seite 37/38).

Für die Termine am 10.06.2018, 08.07.2018 und 09.12.2018 wird noch jeweils eine Gruppe gesucht, die kocht. Gruppen, die einen Termin übernehmen möchten, können sich bei Martina Frerich (Tel.: 02363/32188, E-Mail: heijofrerich@gmail.com) melden.

 

Weiterlesen …

Anmeldung zur Standranderholung 2018

Unsere Gemeinde bietet auch in diesem Jahr eine Stadtranderholung für Grundschulkinder der 1. bis 4. Klasse an. Die zweiwöchige Ferienfreizeit wird vom 16. Juli bis 27. Juli 2018 tagsüber rund um das Pfarrheim in Ahsen stattfinden.

Die Anmeldung für die Stadtranderholung ist am Donnerstag, 08. März, ab 20 Uhr im Reinhard-Lettmann-Haus, Kirchstraße 23 möglich. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 120,- € für jedes Kind. Bei der Anmeldung sind 50,- € Anzahlung zu entrichten. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir nur Anmeldungen von persönlich anwesenden erwachsenen Personen (Eltern, Großeltern, Nachbarn…) entgegennehmen können. Eine Vorabanmeldung ist leider nicht möglich.

Weitere Informationen zur Stadtranderholung finden Sie hier: http://www.st-amandus-datteln.de/ferienfreizeit-stadtranderholung.html

Einen kurzen Bericht über die Stadtranderholung 2017 mit vielen Fotos finden Sie hier: http://www.st-amandus-datteln.de/aktuelles-nachricht-lesen/stadtranderholung-2017.html

Weiterlesen …

Text und Bild: Dattelner Morgenpost, 13.01.2018

Ehrungen bei der kfd St. Amandus

Die kfd St. Amandus ehrte folgende Mitglieder durch Teamsprecherin Renate Scholz (r.) und Präses Ludger Schneider (2.v.r.): Hedwig Höppe (60 Jahre Mitgliedschaft), Christel Welmann (50 Jahre), Marlies Abenhardt, Anneliese Herfert, Maria Mönnich, Gertrud Nethövel und Helga Reichert (40 Jahre), Petra Bomholt, Barbara Orgelmacher, Christa Sagwitz, Daniela Schenk und Angelika Weber (25 Jahre). —Foto: Kalthoff

Text und Bild: Dattelner Morgenpost, 13.01.2018

Weiterlesen …

Exerzitien im Alltag

Auch in diesem Jahr finden in der Fastenzeit die Exerzitien im Alltag statt.

Informationen hierzu finden Sie im Flyer:

Weiterlesen …

Nachrichtenarchiv

Social

Bei Facebook teilen