Aktuell > Aktuelles

Top Nachrichten

„So viel Liebe will raus …“: Rückblick Fronleichnam

Wie es sich der Liturgieausschuss bei seinen Überlegungen gewünscht hatte, so wurde es tatsächlich: Über 100 Gemeindemitglieder von Jung bis Alt feierten auf dem DJK-Sportplatz am Südring (Danke für die Gastfreundschaft) einen frohen, bunten, lebendigen Gottesdienst zu Fronleichnam!

 

Weiterlesen …

Einladung zum Fronleichnamsfest

„So viel Liebe will raus“: Unter dieser Überschrift laden wir zur Feier des Fronleichnamsfestes ein. Neben einer Vorabendmesse am Mittwoch um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Amandus wird am Donnerstag der Hauptgottesdienst mit kindgerechten Elementen um 11 Uhr unter freiem Himmel auf dem DJK-Sportplatz am Südring gefeiert. Wir würden uns freuen, hierbei auch einige der Kommunionkinder begrüßen zu können.

Weiterlesen …

Meine WG mit dem Papst Folge 7

Einer redet, einer hört zu: Gedanken aus der WG zum komplexen Thema "Dreifaltigkeit"* - in nur knapp 2 Minuten!

Weiterlesen …

Chor InTakt gestaltet Gottesdienste mit

Nach längerer Pause freuen sich die Mitglieder des Chores InTakt unter der Leitung von Sylvia Jaisfeld darauf, in den nächsten Wochen einige Gemeindegottesdienste musikalisch zu begleiten.

 

Weiterlesen …

Ein Grußwort der evangelischen Kirchengemeinde

Ein Grußwort der evangelischen Kirchengemeinde zum Pfingstfest an St. Amandus und an St. Dominikus von Pfarrerin Susanne Kuckshoff.

Weiterlesen …

KAB St. Josef lädt ein zur Fahrradralley „rund um St. Amandus“.

Wer weiß denn so was? Sie oder Du vielleicht?

Zu St. Amandus zählen Wohngebiete Dattelns, in denen ca. 31.000 Menschen leben – im Vergleich Datteln hat ca. 36.000 Einwohner. Unsere Stadt verfügt über 22 statistische Bezirke, 20 davon liegen in unserem Gemeindegebiet. St. Amandus erstreckt sich vom nördlich liegenden Ahsen, über den Hötting und vielen Bauernschaften bis hin zum Dattelner Stadtgebiet. Weiter südlich geht es von hier über den Beisenkamp Richtung Emscher-Lippe und westlich des Stadtgebiets über Hachhausen, Hagem bis hin in den Dümmer.

Weiterlesen …

„So viel Liebe will raus!“

In der katholischen Kirche feiern wir am 3. Juni das Fest Fronleichnam. Bis 2019 sind wir als Pfarrei durch unsere Stadt gezogen, an verschiedenen Orten: durch Ahsen, durch Hagem, durch den Hötting, durch das Gebiet der ehemaligen St. Antonius-Pfarrei und durch die Stadtmitte, um den Menschen die Liebe Gottes im Sakrament der Eucharistie, in Form einer Hostie näher zu bringen. Das ist in diesem Jahr nicht gemeinsam möglich, war es auch schon im letzten Jahr nicht. Aber wir haben es anders geplant: mit Actionbound. Das ist eine kostenlose App, mit der man einen Stationsgang durch die Stadtmitte gehen kann. An vier verschiedenen Stellen gibt es Aufgaben, Filme, Bilder und Rätsel, mit denen wir das Motto des Fronleichnamsfestes 2021 besser verstehen können:

Weiterlesen …

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Unser Pfarrbüro ist in dieser Woche nur eingeschränkt erreichbar: jeweils vormittags von 11 bis 12 Uhr (außer am Freitagvormittag) sowie am Montag- und am Freitagnachmittag von 15 bis 16 Uhr.

Wir bleiben allerdings per Email erreichbar, auch der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

Weiterlesen …

Ein Weg der Meditation um Pfingsten - Alltagsexerzitien online ‚Ich bin da‘

Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott. Sie können sich begleiten lassen auf einem vierwöchigen spirituellen Weg der Achtsamkeit. Impuls-E-Mails mit Texten und Audios leiten Sie an für eine tägliche Meditationszeit (etwa eine halbe Stunde). Dazu können Sie sich individuell unterstützen lassen durch eine Geistliche Begleiterin / einen Begleiter (per Mail / Telefon / Videotelefonie, einmal pro Woche). Oder Sie können an wöchentlichen Video-Gruppentreffen mit Austausch und gemeinsamem Meditieren teilnehmen. Der Start ist gut zwei Wochen vor Pfingsten, am 6.5., der Abschluss am 7.6.2021. Die kontemplativen Alltagsexerzitien online werden von den kath. Nordbistümern in ökumenischer Kooperation angeboten und sind kostenfrei. Infos und Anmeldung (bis 5.5.) unter: www.bistum-muenster.de/alltagsexerzitien-online  

 

Weiterlesen …

Erzählen Sie .... Eine Einladung

Im Pastoralplan der Pfarrgemeinde St. Amandus Datteln gibt es u.a. diese beiden Visionen: (1) Wir geben Zeugnis von dem Glauben, der uns trägt. (3) Wir nehmen Menschen in ihrer Lebenswirklichkeit an (z.B. Familien, Menschen in Not, Suchende …). Diese Visionen nehmen wir zum Anlass, eine Einladung an alle Altersgruppen auszusprechen: Teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen aus der Corona-Zeit! Erzählen Sie uns aus dieser Zeit! Helfen Sie mit, dass nicht verlorengeht, was uns durch diese Zeit getragen hat! Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage: https://www.st-amandus-datteln.de/aktuelles-nachricht-lesen/einladung-stimmen-aus-diesen-tagen.html

Weiterlesen …

Einladung: „Stimmen aus diesen Tagen“

Das wahrnehmbare Gemeindeleben ist seit einem Jahr stark eingeschränkt: Gruppentreffen, Katechesen, Jugendarbeit finden in der gewohnten Form kaum mehr statt oder entfallen ganz. Vieles wurde notgedrungen auf die Online-Ebene verlegt, auch Gottesdienste werden gestreamt …

 

Weiterlesen …

Weitere Nachrichten

Foto: Fotodesign Voss

Krönender Abschluss der Erstkommunionfeiern in St. Amandus

Am heutigen Sonntag, den 16.05.2021 um 11 Uhr konnten weitere acht Kinder zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Sorgsam begleitet von Ihren Eltern und behütet von Gott konnten Sie Jesus im Fest der Gemeinschaft begegnen. Wir gratulieren herzlich:

Weiterlesen …

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Gemeinsam behütet und frohen Schrittes zur Erstkommuion

Am heutigen Samstag, den 15.05.2021 trotzten Kinder, Eltern und ihre Gäste dem Wetter und machten sich frohen Schrittes auf dem Weg zur Erstkommunion. Bei Chormusik und einem selbst aufgenommenen Video konnten die Kinder auch musikalisch den Gottesdienst genießen. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei den Eltern, die geholfen haben, dass dies möglich wurde und gratulieren herzlich zur ersten, heiligen Kommunion:

Weiterlesen …

Foto: Fotodesign Voss

Doppel-Erstkommuniontag in St. Josef und St. Amandus

Gleich zweimal konnten heute Kinder und Ihre Angehörigen ihre Erstkommunion feierlich begehen: Heute morgen um 9 Uhr wurde Tyler Rowansek in der St. Amandus-Kirche in der Kommuniongemeinschaft aufgenommen. Um 15 Uhr folgten dann in unserer St. Josef-Kirche weitere fünf Kinder. Wir gratulieren von ganzem Herzen:

Weiterlesen …

Foto: fotodesign-hester

Nach langer Zeit wieder zum ersten Mal Erstkommunion in St. Josef

Heute, an Christi Himmelfahrt gingen zum ersten Mal wieder nach langer Zeit Kinder zur heiligen, ersten Kommunion in unserer St. Josef-Kirche. Getragen durch Chorgesang und miteinander konnte würdig und kindgerecht miteinander gefeiert werden. Zwei Lieder wurden von den Kinder als Lied mit Bewegungen vorher aufgezeichnet. Gemeinsam machten Kinder, Gäste und Pater Jaison die Bewegungen im Gottesdienst mit, so dass ein Stück mehr Gemeinschaft spürbar wurde.

Wir danken allen Beteiligten und gratulieren zur Erstkommunion:

Weiterlesen …

Foto: Fotodesign Voss

Sonnige und sommerliche Erstkommunion

Am 9. Mai 2021 konnten Kinder bei sonnigem und sogar sommerlichen Wetter zum ersten Mal Jesus Christus in der Heiligen Kommunion begegnen. Behutsam und mit Herz wurde der Gottesdienst musikalisch mitgetragen. Behütet, gesegnet und mit einem Lächeln im Gesicht durften die Kinder in den weiteren Tag gehen. Wir gratulieren herzlich:

Weiterlesen …

Foto: Fotodesign Voss

Nach langer Zeit: Erstkommunionfeier in St. Marien, Ahsen

Nach langer Zeit konnten heute 11 Kinder wieder in der St. Marien-Kirche in Ahsen zur heiligen Erstkommunion gehen. Unter Mithilfe der Musikgruppe und des Musikvideoteams konnte der Gottesdienst gut mitgetragen werden. Wir gratulieren allen Kindern und Eltern zu diesem besonderen Moment:

Weiterlesen …

Erstkommunionfeier am 07.05.2021

Am heutigen Freitag, den 7. Mai 2021 sind um 15 Uhr zehn Kinder zum ersten Mal zur Heiligen Kommunion gegangen. Gemeinsam mit Eltern und Gästen konnten die Kinder diesen besonderen Moment erleben. Wir danken, allen, die dazu beitragen haben, dass der Gottesdienst in dieser Form gestaltet werden konnten – insbesondere allen, die sich musikalisch engagiert haben. Neben Gesang von der Orgelbühne hatten Eltern sogar ein Musikvideo zu zwei Liedern auf die Beine gestellt, dass im Gottesdienst seinen Platz fand. An dem Video waren viele Kinder selbst beteiligt.

Weiterlesen …

Wertschätzung – nicht nur zu Muttertag

Die Kurberatung des Caritasverbandes Ostvest e.V. in den Caritas Centren Datteln, Haltern am See, Oer-Erkenschwick und Waltrop unterstützt Mütter (und Väter) bei der Beantragung von Kurmaßnahmen, steht im Austausch mit den Kurhäusern des Müttergenesungswerkes und sorgt nach der Kur für eine qualifizierte Nachsorge, um Eltern eine nachhaltige Unterstützung im familiären Alltag zu ermöglichen.

Weiterlesen …

Segensfeier für Liebende

Liebe gewinnt. Liebe ist ein Segen. Menschen, die sich lieben, werden gesegnet. Am 10. Mai 2021 (und um den 10. Mai herum) finden an vielen Orten in Deutschland Segnungsgottesdienste statt, die die Vielfalt der verschiedenen Lebensentwürfe und Liebesgeschichten von Menschen feiern.

 

Weiterlesen …

Abendgebet zum Totengedenken

Beim Abendgebet wurde am Dienstag der in den letzten drei Monaten in unserer Gemeinde Bestatteten gedacht.  Sie wurden namentlich genannt, für alle ein eigenes Licht entzündet und für sie und ihre Angehörigen gebetet. Für die 78 Verstorbenen, die in unserer Stadt Opfer der Pandemie wurden, brannte eine eigene Laterne.

"Führe uns ins Leben " lautete der Gebetsruf der Anwesenden. Ein Leben mit Zukunft, das uns mit Freude erfüllt: Diesseits und Jenseits! 

Das nächste Abendgebet ist im Juli.

Weiterlesen …

Nachrichtenarchiv

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Unser Pfarrbüro ist in dieser Woche nur eingeschränkt erreichbar: jeweils vormittags von 11 bis 12 Uhr (außer am Freitagvormittag) sowie am Montag- und am Freitagnachmittag von 15 bis 16 Uhr.

Wir bleiben allerdings per Email erreichbar, auch der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das Pfarrbüro bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen, ist aber während der Öffnungszeiten per Telefon und Email erreichbar.

Im Notfall

Sollten Sie in einem dringenden Fall (Krankensalbung, Sterbefall) einen Seelsorger benötigen, können Sie sich an die Pforte des Krankenhauses (Tel.: 02363/108-0) wenden, die Sie an einen Priester weitervermitteln kann.

Aktuelle Links zur besondern Zeit

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen