Aktuell > Aktuelles

Top Nachrichten

Haus-Andacht im Advent

"Eigentlich" sollte am Samstag, 12. Dezember unsere jährliche KAB-Adventsfeier stattfinden. Doch auch sie fällt dem Corona-eigenen "eigentlich" zum Opfer.

Stattdessen lädt diese Andacht dazu ein, sich trotzdem in ein adventliches Beisammensein einzubringen, in einer Gebetsbrücke, die uns miteinander verbindet. 

 

Herzliche Einladung an alle, um 15.00 Uhr gemeinsam mit uns diese Andacht zu beten, jede/r für sich - und doch alle miteinander. Es braucht dazu nicht mehr als nur etwas Zeit, einen ruhigen Ort und eine Kerze.

Weiterlesen …

CARITAS-TÜRSAMMLUNG

Einfach mal anders - zum Mitmachen und -raten!

Unsere Sammeldose für die Caritas- Adventsammlung kann nicht „persönlich“ bei Ihnen vorbeikommen. Das tut ihr sehr leid, weil sie oft willkommen war und von freundlichen Menschen gut gefüttert wurde.

Aber um den Kontakt nicht ganz abbrechen zu lassen, macht unsere Sammeldose in diesem Jahr
in den Spendenwochen stattdessen eine Fotosafari durch Datteln und lädt ein, mitzuraten, an welchen Türen sie fotografiert wurde. Es gibt sogar ein Buchgeschenk zu gewinnen.

Weiterlesen …

Gottesdienste an den Festtagen

Im neuen Pfarrbrief können Sie u.a. lesen, dass auch wir zu den Weihnachtsgottesdiensten mit Anmeldungen arbeiten werden. Diese sind zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht möglich. Entsprechende Hinweise, ab wann die Anmeldungen erfolgen können, finden Sie ab Anfang Dezember u.a. im Wochenbrief und auf unserer Homepage.

Weiterlesen …

„Du schenkst meiner Seele Licht“

Unsere Gemeinde möchte ein Ort der Begegnung und Gemeinschaft sein -auch in dunklen Tagen!
Pastoralreferentin Maria Hölscheidt bietet für alle,
die in dieser emotionalen Zeit der Erinnerung
an einen Verlust etwas Unterstützung und Nähe zu
anderen Betroffenen brauchen könnten, eine Begleitung in Form eines Adventkalenders an:
„Bleiben Sie lieber nicht mit allem allein im Advent !“

Weiterlesen …

Weihnachten findet Stadt

Der Pfarrbrief zu Weihnachen liegt im Pfarrbüro zur Verteilung bereit. Allen, die den Pfarrbrief in die katholischen Haushalte unserer Pfarrei verteilen, jetzt schon mal ein herzliches Danke Schön!

In Kürze finden sie ihn auch hier als Download.

Weiterlesen …

Der November ist ein traditioneller Erinnerungs- und Gedenkmonat.

Neben der Traurer über Vergangenes hält er  die Erfahrung der Schwelle bereit: Die Wahrnehmung vom Bisherigen weg in eine nächste unbekannte Zeit. Bei diesen Übergängen gilt es auf die "gute Saat" zu achten,  meint Maria Hölscheidt.

Hier geht es zum Video!

Weiterlesen …

Image: Christian Schmitt In: Pfarrbriefservice.de

St. Martin auf der Fensterbank

Die Lichter der Martins-Laternen haben in diesem Jahr keinen "großen" Auftritt: Die Umzüge fallen aus. Aber trotzdem können wir mit dem Licht von St. Martin den 11.November zum Leuchten bringen.

Weiterlesen …

Meine Freude am Christsein

In dem Buch „Meine Freude am Christsein“ möchte Pater Jaison aus seiner persönlichen Glaubenserfahrung heraus Jesus als sein inneres und persönliches Leitmotiv seiner spirituellen Entwicklung beschreiben.
Das Buch ist überall im Buchhandel erhältlich und kann ebenso über das Pfarrbüro unserer Pfarrei zum Preis von 9,99 € erworben werden.

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Angesichts wieder zunehmender Infizierungen mit dem Corona-Virus ist auch bei uns der Inzidenzwert zwischenzeitlich über die kritische Marke angestiegen.

Bislang ist es im Bistum Münster und auch in unserer Gemeinde gelungen, in den Gottesdiensten verantwortungsvoll mit den vorgegebenen Rahmenbedingungen umzugehen. Nach der jüngsten Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen muss angesichts der aktuelle Infektionslage allerdings ab sofort auch an den Sitzplätzen bei Gottesdiensten in unseren Kirchen und bei Veranstaltungen in den Pfarrheimen eine Alltagsmaske getragen werden.

An dieser Stelle soll noch einmal in Erinnerung gerufen werden, worauf es jetzt ankommt:

 

Weiterlesen …

Weitere Nachrichten

Lichtinstallation 2020: Licht in dunkler Zeit

Die für den 20.11.2020 geplante Lichtinstallation in der St.-Amandus-Kirche unter dem Thema "Licht in dunkler Zeit" wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, und findet voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2021 statt.

Weiterlesen …

Ein Grußwort „von oben“ zu Allerheiligen

Stellen wir uns, "von oben" hätte jemand Pfarrer Plaßmann ein Schreiben zukommen lassen. Stellen wir uns vor, dieser Jemand nennt sich @KleinesLicht - und er / sie hat etwas über das ganz alltägliche Heiligwerden zu erzählen. Eine Botschaft für alle, die dabei sind, heilig zu werden, ohne es zu merken.

Hier geht es zum Video!

Weiterlesen …

Absage Tag der offenen Tür im Kolumbarium

Liebe Pfarrgemeinde,

die Plakate und Flyer waren gedruckt und sollten am vergangenen Wochenende in die Veröffentlichung kommen.....

Mit einem schönen und abwechslungsreichen Programm hatten wir als Vorbereitungsgruppe einen

TAG DER OFFENEN TÜREN

am zweiten Sonntag im November, in unserem Kolumbarium St. Antonius geplant und vorbereitet.

 

Weiterlesen …

Wir werden nicht vor allem bewahrt, doch wir sind in allem bewahrt.

Amanduskerzen entzündet

Bei der Feier unseres Patronatsfestes am Montagabend wurden auch die Amanduskerzen entzündet, die nun wieder auf ihren angestammten Plätzen stehen.

Folgender Texte wurde beim Entzünden der Kerzen verlesen:

Weiterlesen …

Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de

Helfer gesucht!

Liebe Leser und Leserinnen, auch in diesem Jahr wollen wir den Weihnachtspfarrbrief wieder gerne an alle katholischen Haushalte in unserer Pfarrei verteilen, es sind ca. 8000 Hefte. Im Gemeindeteil Ahsen läuft das schon seit vielen Jahren mit viel ehrenamtlichen Engagement. Nachwuchsprobleme werden so aufgefangen. Auf dem Stadtgebiet gibt es immer einige, die sehr viel Pfarrbriefe verteilen und einige, die es nicht mehr tun können. In der vergangenen Woche haben wir die regelmäßigen Verteiler angeschrieben. Heute möchten wir auf diesem Weg alle ansprechen, ob Sie sich vorstellen in Ihrem Umfeld ca. 50 bis 100 Pfarrbriefe zu verteilen. Nach unserer persönlichen Erfahrung ist nicht mehr als 1 Stunde Aufwand. Melden Sie sich bitte im Pfarrbüro bis zum 9. November unter  02363 56520 oder per E-Mail stamandusdatteln@bistum-muenster.de wenn sie dazu bereit sind oder noch Fragen haben.

Vielen Dank jetzt schon im Voraus.

Weiterlesen …

Niemand ist zu klein für große Fragen

Glaubensgespräche mit Kindern sind erfrischend ehrlich und unplanbar…das erlebte Maria Hölscheidt im Franziskus-Kindergarten.

Hier ihr Bericht im Video-Impuls.

 

 

Weiterlesen …

"Was wir teilen "

17 Familien starteten an der St. Josefskirche den ersten Familiengottesdienst als Freilichtkirche.

 

Weiterlesen …

KAB St. Josef wagt einen Schritt in Richtung Normalität

Unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften hat die KAB St. Josef zusammen mit Pfarrer Plassmann am Freitagabend ihre erste Veranstaltung durchgeführt. Begonnen wurde mit einer sehr stimmungsvollen Andacht in der St. Josef-Kirche. Die Andacht wurde von Mitgliedern und Pfarrer Plassmann vorbereitet und vom Blockflötenorchester Notenregen musikalisch begleitet. Als Highlight gab es das erste Zusammenspiel von Notenregen mit drei Sängerinnen aus Reihen der KAB.

 

Weiterlesen …

Erntedank mit Porsche

Ein neues Video von Pfarrer Heinrich Plaßmann.

Hier geht es zum Video.

Weiterlesen …

FREI-LICHT-KIRCHE für Familien

Wir freuen uns, dass das Angebot der Freilichtkirche auf so positive Resonanz gestoßen ist!

Alle drei Termine für jeweils 18 Familien sind ausgebucht!
Es haben sich auch schon Familien auf eine Reserveliste setzen lassen.

 

Weiterlesen …

Aktionen in der Flüchtlingshilfe

Der Arbeitskreis Asyl wird ab Oktober wieder neue Aktivitäten aufnehmen. In der Flüchtlings-Unterkunft an der Markfelderstrasse stehen  jetzt Gemeinschaftsräume für Angebote zum Deutsch-Sprechen lernen sowie für Kinder-Spielgruppen zur Verfügung. Wer sich einmal in der Woche einbringen möchte, kann sich gern bei Kirsten Augello, Anette Michels, Maria Hölscheidt oder im Pfarrbüro melden.   

Weiterlesen …

Ran an die Äpfel - Dank sei Gott - von und mit der Gruppe FAMANDUS aktiv

Am Samstag, den 26.09.2020 hat unsere Gruppe FAMANDUS aktiv wieder zu einer kleinen Ernteaktion eingeladen - diesmal waren die Äpfel "dran". 

Auf der Plantage des Hofes Knigge / Engelkamp konnten zwar mit Abstands- und Maskenpflicht aber doch herzlich und mit viel Freude geerntet, gekostet, wissenswertes rund um die Äpfel gesammelt werden. Bei Gebet und Gesang konnten sich alle wieder treffen und gemeinsam Zeit verbringen. Insgesamt 16 Familien waren schlussendlich dabei. 

 

Weiterlesen …

Nachrichtenarchiv

Social

Bei Facebook teilen