Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Ein Weg der Meditation um Pfingsten - Alltagsexerzitien online ‚Ich bin da‘

Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott. Sie können sich begleiten lassen auf einem vierwöchigen spirituellen Weg der Achtsamkeit. Impuls-E-Mails mit Texten und Audios leiten Sie an für eine tägliche Meditationszeit (etwa eine halbe Stunde). Dazu können Sie sich individuell unterstützen lassen durch eine Geistliche Begleiterin / einen Begleiter (per Mail / Telefon / Videotelefonie, einmal pro Woche). Oder Sie können an wöchentlichen Video-Gruppentreffen mit Austausch und gemeinsamem Meditieren teilnehmen. Der Start ist gut zwei Wochen vor Pfingsten, am 6.5., der Abschluss am 7.6.2021. Die kontemplativen Alltagsexerzitien online werden von den kath. Nordbistümern in ökumenischer Kooperation angeboten und sind kostenfrei. Infos und Anmeldung (bis 5.5.) unter: www.bistum-muenster.de/alltagsexerzitien-online  

Exerzitien bieten auch Gelegenheit, sich im Glauben mit anderen zusammen zu finden und einander zu bereichern.

Das möchten wir in unserer Gemeinde fördern! Gern würden wir voneinander wissen, wer an den angebotenen Exerzitien teilnimmt. Wenn Sie wollen, können wir auch hier vor Ort corona-konforme Formen des Austausch einrichten (z.B. Telefonate, Briefgruppen, Spaziergänge oder andere Verabredungen). Wenden Sie sich bitte dafür an Pastoralreferentin Maria Hölscheidt (Kirchstr. 25, 45711 Datteln, Tel.: 02363/5652264, E-Mail: hoelscheidt-m@bistum-muenster.de).

Vielleicht haben Sie noch ganz andere Ideen für das Gemeinsam-Glauben in St. Amandus?

Die nötige Anmeldung zum Kurs bis 5.5.21 nehmen Sie bitte eigenständig vor!

Zurück

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Unser Pfarrbüro ist in dieser Woche nur eingeschränkt erreichbar: jeweils vormittags von 11 bis 12 Uhr (außer am Freitagvormittag) sowie am Montag- und am Freitagnachmittag von 15 bis 16 Uhr.

Wir bleiben allerdings per Email erreichbar, auch der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das Pfarrbüro bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen, ist aber während der Öffnungszeiten per Telefon und Email erreichbar.

Im Notfall

Sollten Sie in einem dringenden Fall (Krankensalbung, Sterbefall) einen Seelsorger benötigen, können Sie sich an die Pforte des Krankenhauses (Tel.: 02363/108-0) wenden, die Sie an einen Priester weitervermitteln kann.

Aktuelle Links zur besondern Zeit

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen