Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

„Und das ewige Licht leuchte ihnen…“

Angesichts der vielen Todesopfer durch die Pandemie wird die Gemeinde St. Amandus  ihr Angebot zum Todengedenken verändern:
Im Rahmen eines Abendgebets wird in jedem Quartal der Verstorbenen der Gemeinde und aller Covid19-Opfer der Stadt gedacht.
Am Dienstag, den 26.Januar 2021 werden um 18:00 Uhr in der St.-Amandus-Kirche eine entsprechende Anzahl Kerzen der Verstobenen sowie eine größere Kerze für die Verstorbenen der Pandemie entzündet.
In dem ca. 30-Minuten-Abendgebet werden die uns bekannten  Namen derer genannt, die in unserer Gemeinde seit dem 01.11.2020 bestattet wurden. Mit Instrumentalmusik, gemeinsames Gebet und Stille kann ein Raum für Trauer und Erinnerung entstehen und Verbundenheit ermöglichen.

Die Kerzen werden ab dann etwa 3 Stunden brennen.
In dieser Zeit ist die Kirche weiter offen für das persönliche und stille Gedenken.
Natürlich gelten dabei wie in allen Gottesdienstzeiten Maskenpflicht und  Abstandsregeln! Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Frau Hölscheidt und das Team des bisherigen Abendgebets im Kolumbarium gestaltet diese neue Form des öffentlichen Gedenken.

Zurück

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr und 15-17 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das Pfarrbüro ab Mittwoch, 16.12.2020 –bis auf Weiteres – für den Publikumsverkehr geschlossen, ist aber während der Öffnungszeiten per Telefon und Email erreichbar.

Aktuelle Links zur besondern Zeit

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen