Top Nachrichten

Danke!

Eine Woche nach dem Fest zu meinem Abschied als leitender Pfarrer unserer St.-Amandus-Pfarrei möchte ich allen danken, die durch ihren Einsatz, ihre Wünsche und Grüße, durch die vielen Speisen und vor allem durch ihr Dasein und Gebet mit dazu beigetragen haben, dass dieser Tag so gelungen ist!

Allein über das Mitbringbuffet, die Kollekte und das Füllen der aufgestellten Sparschweine können der Dattelner Tafel insgesamt 2627,48 Euro überreicht werden.

Weiterlesen …

Zeittafel zur Geschichte der St.-Amandus-Kirche enthüllt

Am heutigen Sonntag wurde im Anschluss an den Gottesdienst um 11.00 Uhr die Zeittafel zur Geschichte der St.-Amandus-Kirche enthüllt. Die Zeittafel ist ein Geschenk des Plattdeutschen Sprach- und Heimatvereins Datteln 1922 e.V. anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Erweiterungsbaus der St.-Amandus-Kirche.

Weiterlesen …

Seit Anfang Juni ist Christine Bischof in der Amandusgemeinde tätig. (Foto: Andreas Kalthoff, DMP, 25.06.15)
Seit Anfang Juni ist Christine Bischof in der Amandusgemeinde tätig. (Foto: Andreas Kalthoff, DMP, 25.06.15)

Unterwegs mit dem Rad im Namen des Herrn

DATTELN. (iwo) „Deine Zeit ist jetzt, mach’ Deine Träume wahr.“ Der Spruch an der Wand ist der (noch) einzige persönliche Gegenstand im Büro von Christine Bischof. „Ein Abschiedsgeschenk“, sagt die 33-Jährige, die seit Juni als Pastoralreferentin in der Amandusgemeinde arbeitet.

Ihr Büro an der Heibeckstraße 19 ist nur ein Provisorium, denn im November steht ein Umzug an – von der zweiten Etage ins Erdgeschoss. Eine Pastoralreferentin mit dem Namen Bischof – das fällt auf. „So heiße ich erst seit meiner Hochzeit im Juni 2008“, sagt sie. Früher – als Christine Riedel – habe man oft ihren Namen vergessen. „Aber jetzt weiß jeder sofort, wie ich heiße“, lacht sie.

Weiterlesen …

Hoch hinaus für die Stadtranderholung

Kurz vor dem Beginn der Stadtranderholung am nächsten Montag ging es für das Betreuerteam am vergangenen Samstag (20.06.2015) im Kletterwald in Haltern am See hoch hinaus. Neben dem Spaß und dem Nervenkitzel ging es um Vertrauen und das WIR-Gefühl. Das Team meisterte alle Aufgaben vorbildlich und das Zusammengehörigkeitsgefühl wurde noch einmal richtig gestärkt!

Weiterlesen …

Großartige Musiker: (v.li.) Michael Kemper, Steinmar Granmo Nilsen und David Friedemann Strunck.
Großartige Musiker: (v.li.) Michael Kemper, Steinmar Granmo Nilsen und David Friedemann Strunck.

Meisterliche Gäste aus dem Norden

DATTELN. (jr) Was braucht es für solche kleinen Konzerte mit großer Musik eines großen Orchesters, wenn man eine schöne große Orgel hat. Und an derselben einen Meister der Klangvariation durch Register, Tasten, Pedale und was die „große Klais“ sonst noch so zu bieten hat. So zu hören von Amandus-Kantor Michael Kemper beim jüngsten Freitagskonzert in St. Amandus.

Weiterlesen …

Ökumenischer Aktionskreis Asyl lädt zur Sportabzeichenverleihung an Flüchtlinge

Eine erste „Frucht“ des Ökumenischen Aktionskreis Asyl ist u.a. auch die Beteiligung der Flüchtlinge hier in Datteln am Deutschen Sportabzeichen. Der Stadtsportverband hatte dies organisiert und nun werden die ersten Urkunden in einer kleinen Feier überreicht. Natürlich braucht es dazu auch sportliches Publikum für Applaus und Glückwünsche. Hierzu sind alle interessierten Dattelner herzlich eingeladen.

Weiterlesen …

Die Messdiener bedankten sich mit persönlichen Widmungen auf bunten Papierblumen
Die Messdiener bedankten sich mit persönlichen Widmungen auf bunten Papierblumen

"Ich werde sie vermissen“

Amandus-Gemeinde feiert bewegendes Abschiedsfest für Pfarrer Martin Limberg

VON UWE WALLKÖTTER

DATTELN. Diese Messe wird Pfarrer Martin Limberg nicht vergessen. Es war ein bewegender, herzlicher Gottesdienst, mit dem die Amandus-Gemeinde gestern ihren Pfarrer verabschiedete. Hunderte Gemeindemitglieder waren zur Messe und zur anschließenden Party auf den Kirchplatz gekommen, um dem Geistlichen mit guten Wünschen für die Zukunft tschüss zu sagen.

Weiterlesen …

Verabschiedung von Pfarrer Martin Limberg

Am Sonntag, 21. Juni 2015 haben wir unseren bisherigen Pfarrer Martin Limberg mit Dank und guten Wünschen aus unserer Pfarrei St. Amandus verabschiedet.

Fotos von dem Gottesdienst und dem anschließenden Beisammensein auf dem Kirchplatz und im Reinhard-Lettmann-Haus finden Sie hier.

Weiterlesen …

Rosen, Musik und Poesie zum Jahrestag

Am 13.06.2015 fand zum ersten Mal eine Feierstunde „poesie&melodie@anthony´s“ statt. Anlass ist, wie nun jedes Jahr an diesem Tag, der Jahrestag der Einweihung des Kolumbariums, der mit dem Namenstag des Heiligen Antonius zusammenfällt.

Etwas mehr als 60 Personen aus Datteln und Umgebung waren der Einladung gefolgt und hatten eine Rose mitgebracht, die gemeinsam ein herrliches Bouquet ergaben. Am Bild der Rose wurden in Gedichten und Liedern, in Gedanken und Geschichten dieser besondere Ort in der St.-Amandus-Gemeinde gewürdigt: Rosen als Zeichen für Leben und Liebe, für Hoffnung über das Leid hinweg, als Bild für Einzigartigkeit über den Tod hinaus, und als festlicher Schmuck und Markierung für das Geheimnis, das es zu schützen gilt.

Weiterlesen …

Eingang Klosterkirche Marienthal
Eingang Klosterkirche Marienthal

Fahrrad- und Buspilgertour zum Kloster Marienthal in Hamminkeln am 08. August 2015

Das Karmeliterkloster in Marienthal ist in diesem Jahr das Ziel unserer alljährlich am letzten Samstag in den Sommerferien stattfinden Pilgerfahrt.

 

 

Weiterlesen …

Weitere Nachrichten

Fotomontage
Fotomontage

Geschichtstafel des Plattdeutschen Heimatvereins

Wie viele schon bei der Verabschiedung von Pfarrer Martin Limberg durch Frau Ritter erfahren haben, wird am Sonntag, 28.06.2015, nach dem 11 Uhr Gottesdienst die  Geschichtstafel der St.-Amandus-Kirche am Alten Turm enthüllt. Die Tafel wurde beim letzten Patronatsfest durch Bischof Dr. Felix Genn in unserer St.-Amandus-Kirche geweiht. Sie ist, wie viele andere auf unserem Stadtgebiet, eine Stiftung vom Plattdeutschen Heimatverein.

Weiterlesen …

Dank für Fronleichnam und Abschied

Kirche ist in Bewegung. Das durften wir als Pfarrei wieder einmal auf beeindruckende Weise am Fronleichnamstag erfahren. Neben denjenigen, die sich zur Eucharistiefeier in der St.-Amandus-Kirche einfanden, um von dort in Prozession durch die Stadt zu ziehen, bereiteten andere liebevoll drei Segensaltäre auf der Wegstrecke oder Tische und Bänke, Grill- und Getränkestand für die anschließende Begegnung auf dem Kirchplatz. Wieder andere stimmten ihre Instrumente für die musikalische Begleitung auf dem Weg oder schauten aus dem offenen Fenster, um den überraschenden und vorbeiziehenden Morgenimpuls durch unsere Prozession aufzunehmen. Die Polizei gab Geleitschutz und Vorbeigehende machten Fotos. Insgesamt nahmen auf diese und damit eben unterschiedliche Weise einige hundert Menschen an der Bewegung unserer Kirche teil! Allen möchte ich an dieser Stelle auch im Namen des Vorbereitungsteams für diese Fronleichnamserfahrung danken.

Weiterlesen …

Bei der Jahreshauptversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen stellte Geschäftsführerin Karin Müller unter anderem den Jahresbericht 2014 vor. —Foto: kalthoff
Bei der Jahreshauptversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen stellte Geschäftsführerin Karin Müller unter anderem den Jahresbericht 2014 vor. —Foto: kalthoff

Immer mehr suchen Hilfe

Jahreshauptversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen

Von Stefan Huxel

DATTELN. Die 21 Mitarbeiter beraten Schwangere in Notlagen, kümmern sich um straffällig gewordene Jugendliche oder stehen Ehrenamtlichen bei, die freiwillig die rechtliche Betreuung eines Menschen übernommen haben. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) hatte zur Jahreshauptversammlung ins Reinhard-Lettmann-Haus geladen.

Weiterlesen …

Auftakt zur Erstellung des lokalen Pastoralplans für St. Amandus

Vorüberlegungen zur Erstellung eines lokalen Pastoralplans für die Pfarrei St. Amandus waren Gegenstand einer Klausurtagung des Pfarreirats der Pfarrei St. Amandus in der Akademie Klausenhof in Hamminkeln-Dingden. Vor dem Hintergrund eines veränderten gesamtgesellschaftlichen und kirchlichen Umfeldes (Trends zu Individualisierung und Pluralisierung, Veränderungen in der Kommunikation und in der Bildungs- und Arbeitswelt, Demographische Entwicklung etc.) sollen im Rahmen eines Arbeitsprozesses die Ausrichtung der pastoralen Angebote der Pfarrei überprüft und Prioritäten gesetzt werden. Der Pastoralplan wird den Schwerpunkt der Arbeit des Pfarreirates bis zur nächsten Pfarreiratswahl im Herbst 2017 bilden.

Weiterlesen …

Fronleichnamsprozession durch die Dattelner Innenstadt

Am Hochfest Fronleichnam (04.06.2015) führte im Anschluss an eine Heilige Messe in der St.-Amandus-Kirche die Prozession der Pfarrei St. Amandus durch die Dattelner Innenstadt. Festlich und liebevoll geschmückte Altäre befanden sich an der Kreuzung Marktstraße/Pahlenort (ehem. Bäckerei Schnettger), an der Lohschule und am St.-Amandus-Kindergarten. Nach dem Schlusssegen in der St.-Amandus-Kirche stellte sich Pastoralreferentin Christine Bischof der Gemeinde vor, die seit diesem Monat mit einer halben Stelle in der Pfarrei tätig ist.

Bei strahlendem Sonnenschein folgten viele Prozessionsteilnehmer der Einladung zum gemütlichen Beisammensein auf dem Kirchplatz bei Grillwurst und Kaltgetränken.

Eindrücke in Bildern finden Sie hier:

Weiterlesen …

Dankamt anlässlich des Silbernen Priesterjubiläum von Domkapitular Prälat Dr. Christoph Kühn

Einen interessanten Weg hat der aus Datteln stammende Priester Dr. Christoph Kühn in den letzten 25 Jahren beschritten. Der 52-jährige Prälat ist heute Domkapitular im schönen bayerischen Eichstätt. Vor 25 Jahren, im Juni 1990, wurde er in Eichstätt zum Priester geweiht und feierte anschließend seine Primiz in seiner westfälischen Geburtsstadt Datteln, in der damaligen Pfarrkirche St. Antonius in Hachhausen. Dieses Silberne Jubiläum galt es nun in Datteln zu feiern. Im Blick auf den bevorstehenden Stellenwechsel des Dattelner Pfarrers Martin Limberg, konnte der Dankgottesdienst von Dr. Kühn bereits am Pfingstmontag in der St. Amandus-Kirche stattfinden.

 

Weiterlesen …

Erstkommunion in der St.-Amandus-Kirche am 10.05.2015 (Foto: Bialas, DMP, 11.05.15)
Erstkommunion in der St.-Amandus-Kirche am 10.05.2015 (Foto: Bialas, DMP, 11.05.15)

Erstkommunionfeiern in der Pfarrei St. Amandus

In diesem Jahr konnten in drei Gottesdiensten an und um Christi Himmelfahrt 86 Kinder das Fest ihrer ersten Heiligen Kommunion feiern.

Herzlicher Dank auch den Katechetinnen und Katecheten: Frau Müller, Frau Siemaszko, Frau Teige, Frau Kriegel, Frau Frahne, Frau Sdunek-Aniskiewicz, Herrn Elsner, Herrn Lux, Frau Kartzig, Frau Kuhs, Herrn Bromkamp, Frau De Maria, Frau Perle, Frau Welmann, Frau Puls, Frau Predeck, Frau Berkenhoff, Frau Bittner und Herrn Rottmann.

Weiterlesen …

Silbernes Priesterjubiläum von Domkapitular Prälat Dr. Christoph Kühn

Am Pfingstmontag, 25. Mai, feiern wir in der St.-Amandus-Kirche um 11 Uhr eine Dankmesse anlässlich der Priesterweihe und Primiz von Domkapitular Prälat Dr. Christoph Kühn vor 25 Jahren.

Weiterlesen …

Stricken ist nur eine von vielen Beschäftigungen, die im Frauencafé angeboten werden. (Foto: Kalthoff, DMP, 06.05.15)
Stricken ist nur eine von vielen Beschäftigungen, die im Frauencafé angeboten werden. (Foto: Kalthoff, DMP, 06.05.15)

In diesem Café ist alles international

DATTELN. (iwo) Patricia Bashiru lebt mit ihren beiden Söhnen seit fünf Monaten in Datteln. Die 37-Jährige stammt aus Nigeria. Als Christin wurde sie dort verfolgt, musste fliehen. In Datteln fühlt sie sich wohl. „Eine schöne kleine Stadt“, sagt sie. „Und die Menschen sind nett.“

Das hört Kirsten Augello vom Caritasverband gern. Denn sie und ihre Mitstreiterinnen Gerda Echterhoff, Ursula Schulz und Annette Michels machen sich stark, um die Willkommenskultur für Flüchtlinge und Asylbewerber in Datteln zu verbessern. Deshalb haben sie ein Frauencafé International ins Leben gerufen.

Weiterlesen …

Tritt am 16. August offiziell die Nachfolge von Pfarrer Martin Limberg an: Ludger Schneider. —Foto: kalthoff
Tritt am 16. August offiziell die Nachfolge von Pfarrer Martin Limberg an: Ludger Schneider. —Foto: kalthoff

Altar statt Amtsstube

Ludger Schneider (53) wird neuer Pfarrer in St. Amandus

VON STEFAN HUXEL

DATTELN. Ludger Schneider (53) darf standesamtlich und kirchlich vermählen. Bevor der gebürtige Siegener das Priesterseminar besuchte, machte er Karriere bei der Kommunalverwaltung, leitete zum Schluss in Harsewinkel Bürgerbüro und Standesamt. Das Bürgermeisteramt rückte in greifbare Nähe, bis der damals 34-Jährige sein Leben umkrempelte und Priester wurde. Ludger Schneider wird neuer Pfarrer in St. Amandus.

Weiterlesen …

Pfr. Ludger Schneider
Pfr. Ludger Schneider

Ludger Schneider neuer Pfarrer in St. Amandus

Am 20. April stellte sich Pfr. Ludger Schneider den Gremien der Gemeinde und den hauptamtlichen Seelsorgern unter Vorsitz des Definitors, Pfr. Leonard Backmann vor.

Weiterlesen …

Pfr. Martin Limberg
Pfr. Martin Limberg

Verabschiedung von Pfarrer Martin Limberg

Am 21. Juni verabschieden wir uns von unserem Pfarrer Martin Limberg im Sonntagsgottesdienst unserer Pfarrkirche um 11:00 Uhr und einer anschließenden Feier.

Weiterlesen …

Nachrichtenarchiv

Social

Bei Facebook teilen