Gästebuch

Gästebuch

Ludger

Hallo Zusammen,
die Seite ist sehr gut gestaltet. Leider sind die Inhalte alle veraltet. Ich hoffe mal, dass im neuen Jahr alles etwas überarbeitet wird.

Gott zum Gruß

Homepage

Heio Weishaupt

Gerade habe ich die Berichte und Bilder von der Fusion gesehen.
Das muss ein tolles Fest gewesen sein.
Am Patronatsfest unserer Pfarrkirche bin ich zufällig "zu Hause" gewesen und habe mich seit Jahr(zehnten?) in meiner Heimatkirche mal wieder wirklich zu Hause gefühlt.
Dank an Bischof Felix, dass er St. Amandus einen guten Pfarrer geschickt hat.

Ich bin's :-

Hallo,
tolle Internetseite.
Schade, dass nicht der aktuelle Messdiener- u. Lektorenplan online bereitstehen.

Waikiki

halli hallo,
Ich versteh das hier nicht, ich will einfach nur so was an meine Freundin schrieben auf irgend so ne Pinnwand. Mano man. Ich brauch Hiiilfeeee

Anonym

Zu Klaus Wabbel:

Schick: Nicht aus der Kirche austreten, sondern auftreten


Bamberg (KNA) Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat zum Pfingstfest einen Aufbruch in Kirche und Gesellschaft angemahnt. Das verbreitete Reden über Krisen dürfe nicht nur negativ gesehen werden. Krise bedeute nicht Ende, sondern Neubeginn, sagte Schick am Samstagabend im Bamberger Dom. Zudem appellierte er an die Gläubigen, sich nicht vom Missbrauchsskandal entmutigen zu lassen. Kirche müsse sich erneuern und aktiv bleiben. Deshalb gelte: «Tretet nicht aus, sondern auf.» Schick hatte vor zwei Wochen mit einem Interview, in dem er für ein Nachdenken über die Zölibatspflicht plädierte, bundesweites Aufsehen erregt.

Homepage

Klaus Wabbel

Welche Position bezieht die katholische Kirche in Datteln zu den Vorwürfen gegen Bischof Mixa?
Dieser Verbrecher im Kirchenornat, der an seinem Job klebt-trotz aller Vorwürfe- hat mich veranlasst, jetzt ENDLICH aus der Kirche auszutreten.

Martin

Schöne und informative Seite, weiter so!

Homepage

C. Vierhaus

Hallo
wollte mal was nettes über die Köchin schreiben die so gut für unsere Kinder während der Sternensinger Aktion kocht. Vielen Dank!! Auch den lieben Begleitern, danke.

Heiner Kastner

noch gibt es 2 freie Plätze für Jungen wegen "Abmeldung", außerden noch 5 freie Mädchenplätze;
zum Verfahren: unsere Fahrt geht von Freitag, dem 18.7.08 bis zum Mittwoch, dem 6.8.08 (am Montag drauf fängt die Schule wieder an!);
die Kosten betragen 365 € plus (höchstens) 30 € Taschengeld;
Zuschüsse der Stadt sind an das jeweilige Familieneinkommen gekoppelt; hinzu kommen noch mögliche Zuschüsse aus der "Trägerkasse";
bei Interesse: Telefonkontakt mit dem Pfarrbüro aufnehmen - da wird Ihnen sicher geholfen

Pater Paulose

Hallo Nachbarn/innen!
Sie haben eine tolle Internetseite. Gratulation.
Verbunden in Jesus Christus - unsere Mitte.
P. Paulose Pottampuzha
Kaplan, Nachbargemeinde St. Josef, Datteln

Brigitte Matzk

Leider habe ich nichts über die Firmung vom 28.1.2007 finden können. Schade,da sie sehr schön gestaltet war. Ich war als Firmpartin dabei und bedanke mich auf diesem Weg bei meinem (auch Taufpatenkind) Sarah für das Vertrauen.
Brigitte

Markus Hülshoff

... die Seite geht wieder...
http://www.datteln-in-saalbach.de

Mighty

warum gehtn die seite vom saalbach ausflug nich!!!

Evelin und Marlies

¡Hola!
Herzliche Gruesse aus El Fortin und dem Vikariat Ñuflo de Chavez senden wir allen Gemeindemitgliedern in St. Amandus und St. Marien. Hier erleben wir die Arbeit der Gemeinden und der Kirche ganz anders, als wir es aus Deutschland kennen. Wir werden sicherlich viele Eindruecke mitbringen und davon gerne erzaehlen. Herzlich laesst auch Bruder Felix alle gruessen, die er bei seinen Besuchen kennen gelernt hat.
Paz y bien
Evelin Klimek und Marlies Woltering

Silvia Schubert

Eigentlich wollte ich im Internet nur nachsehen, ob meine jetzige Gemeinde :"Heilige Familie Speckhorn" in Recklinghausen wieder internetfähig ist.
Sie ist es leider noch nicht.
Dann stieß ich auf Ihre tolle Webside. St. Amandus war von meiner Geburt an bis zum 20. Lebensjahr meine Kirchengemeinde. Gern erinnere ich mich an die Stadtranderholung im Jammertal, die ich damals als Kind und dann einige male auch als Begleitung mitmachen durfte.Ebenfalls durfte ich auch hier die Taufe, meine erste Hl. Kommunion und später meine Firmung empfangen.
Die schönen Fotos der Kirche rufen alte Erinnerungen wieder wach!
Nun wohne ich mit meiner 5 köpfigen Familie schon seit 1976 in Recklinghausen und fühle mich dort im Norden wohl, aber es ist sehr schön auf diesem Wege mit der alten Heimat verbunden zu sein.
****EIN DICKES LOB FÜR IHRE SEHR GELUNGENE WEBSIDE****
Ich werde sie in Zukunft sicher öfter besuchen!
Herzliche Grüsse
Silvia Schubert (früher Schulte)

Markus Hülshoff

Vielen Dank für den Hinweis! Das Datum war natürlich überholt.
Ansonsten gilt: Die Inhalte der Seiten können am besten von den einzelnen Gruppen gestaltet werden. Wer von den vielen Gruppen in unseren Gemeinden eine Idee hat oder Inhalte auf der Homepage präsentieren möchte: nur zu. Die Umsetzung werden wir alsbald angehen!

Detlev Gehring

Eine gelungener Auftritt: Optisch recht nett verpackt, ein übersichtliches Menu, und die Inhalte auf der Seite „Aktuelles“ halten das, was die Überschrift verspricht.

Leider scheint den Machern dieser website für St. Marien Ahsen die Puste ausgegangen zu sein: Auf vielen Seiten dort findet man hier nur den Hinweis „Under Construction“. Oder es werden Einträge präsentiert, die man nicht nachvollziehen kann. So findet zum Beispiel der nächste Spieletreff am 21.12. statt ???

Es wäre schön, wenn hier noch etwas passieren würde!

H. Frütel Kdg. St.Amandus

Wir freuen uns sehr darüber, dass unserer Kindergarten mit seiner eigenen Homepage präsentiert wird. Ich hätte nur eine Bitte die aktuellen Termine mit aufzunehmen.

Termine:18.Juni Sommerfest im Kdg.
05. April Kleingruppen Auftritt
bei der Veranstaltung
AG 50 plus
1. August - 19. August Ferien

Vielen Dank es ist einfach schön auf diesem Wege mit Ihnen in Kontakt zutreten.

Gisbert Stimberg

Es ist sehr schön wenn man auch in der Ferne den Kontakt zur eigenen Gemeinde hat. Z.zt. bin ich in Brasilien und kann den aktuellen Wochenbrief lesen. So ist man da aber doch fern.
Eine Anmerkung an die, die hier auch eine Eintragung machen möchten:
1. Tun Sie es, es freut die Internetbeauftragten der Gemeinde wenn sie eine Rückmeldung bekommen.
2. Scheuen Sie sich nicht Ihre Email Adresse anzugeben. Nur so kann man Ihnen auch eine Antwort auf Kritik und Frage geben.
15.01.2005
Gisbert Stimberg

Hubert P

schon wieder ich:
noch besser als alte Wochenbriefe im Archiv wäre ein aktueller - in einem Brief von Anfang Dezember kann ich auch keine Eintragungen von Anfang Januar finden ... :-(

Social

Bei Facebook teilen