Gästebuch

Gästebuch

Heio Weishaupt

Am Mittwoch, 31.10.2012, habe ich mir die renovierte Amanduskirche angesehen:
ein Genuss! Nachdem nach der letzten großen Renovierung das schöne Gotteshaus im Laufe der Jahre durch zusätzliche Bänke, Tischchen hier und dort, Stellwände, Bilderleisten und Kunstwerke aus Privatbesitz mehr mehr verschandelt wurde, erstrahlt der Raum jetzt in einem neuen Glanz, lässt Weite spüren und lädt zum Lob Gottes ein. Die Beichtzimmer sind ein Gewinn.
Wie bei allem Neuen und Schönen fällt dem kritischen Betrachter natürlich auch weniger Schönes auf: Der Altar würde wesentlich besser wirken, wenn er nicht zur Blumenbank degradiert würde. Ob der Opferkerzenständer bei der Immerwährenden Hilfe, die übrigens sehr schön angestrahlt ist, so ideal ist. Wenn jemandem ein Opferlicht einmal umfällt sind sehr schnell Wachsflecken da, und es besteht die Gefahr, dass er bald so aussieht wie sein Vorgänger oft aussah. In manchen Kirchen sieht man heute Vigilkerzen, die in Sand gesteckt werden.
Aber das sind nur Kleinigkeiten angesichts des ansonsten gelungenen Kunstwerkes.
Danke, dass meine Primizkirche so schön geworden ist.

Bolivienreisende

Hallo,
wir grüßen die ganze Gemeinde St. Amandus aus dem sonnigen und warmen Bolivien. Nach einer anstrengenden und eindrucksvollen Woche feiern wir gleich im Convent San Antonio die Osternacht.

Evelin, Achim, Marie, Klaus, Marlies, Gisbert und Markus

Schmid, Christoph

Schade das der aktuelle Messdienerplan noch nicht im Netz steht !!

Jana Tupova

Gerade wollte ich mich über die Gottesdienste am heutigen Tag informieren, aber leider habe ich nur den Wochenbrief von voriger Woche vorgefunde. Schade !

Heio Weishaupt

Ich bin noch ganz angetan vom gestrigen Patronatsfest mit Weihbischof Zekorn, organisiert von Pfr. Limberg. Seit meiner Primiz vor 24 Jahren durfte ich erstmals wieder das alte, mir noch vertraute Amanduslied in St. Amandus singen. Ein schönes Erlebnis!
Pfr. Limberg, Martin, weiter so.
Dank an Weihbischof Zekorn für seine Predigt; Dank an Bischof Genn für "unseren" Pastor.

Steve Muntau

Uns hat Pater Johny getraut und wir möchten uns von ganzem Herzen bedanken.
Bei diesem heiligen Sakrament hat uns ein charismatischer warmer Pater den Tag zum schönsten unseres Lebens gemacht.Vielen Dank Pater Johny!

RK Datteln

Ich möchte mich im Namen der Reservistenkameradschaft Datteln für den tollen
Feldgottesdienst am 30.07.von Pfarrer Limberg
rechtherzlich bedanken.Eine wirklich tolle und
anspruchsvolle Predigt ,einfach Klasse !!!
Ich hoffe,das es sich wieder ergibt das zu
wiederholen.Mit den besten Grüßen verbleibe ich
Andreas Kolinke HFw d.R.

Homepage

Georg Teschers

Hallo, liebe Gästebuchleser,
nachdem ich gesagt habe ,dass (leider) wenig Leute sich aktiv im Internet über unsere Gemeide informieren, bin ich mal gespannt, wer sich so allles auf meinen Eintrag hin meldet. Trotzdem: Die Seite find ich gut und hoffe, dass sich viele Gruppierungen unserer Gemeínde mit einem Beitrag / Infos über ihre Gruppierung beteiligen, damit sie noch informativer werden kann.

Christoph Schmid

Zitat: "Ab sofort ist der Messdienerplan auch auf der Internetseite der Gemeinde einsehbar. Ihr könnt dort ein verschlüsseltes pdf Dokument runterladen ...)" Naja bisher habe ich noch nichs gefunden. Wird das noch umgesetzt ??

Weitere Anmerkung: Wäre es nicht sinnvoll die aktuellen Termine der Gemeinde nach oben zu stellen. Dann hätte man immer den aktuellen nächstkommenden Termin im Blick und müsste nicht erst runterscrollen !!

Danke !!

Michael Kemper

Ein großes Lob an die Planer und Gestalter dieser Seite.Ist rundherum gelungen. Beste Grüße.

Marlen

Jetzt ist schon wieder ein Monat herum und es ist noch immer nichts passiert. Sehr schade

Hasenberg

Sorry, habe mich verschrieben ich meine natürlich den 18.09.11 Mfg Klaus Peter Hasenberg

Homepage

Klaus Peter Hasenberg

Guten Tag , auch wir würden gerne beim Pfarrgemeindefest, am 18.11.2011, mitwirken. Wir sind im Bereich von Gesundheits - Sport und Funevents im gesamten Bundesgebiet tätig. Unser Team engagiert sich für das Elisabeth Hospiz und das Palliativcentrum der Kinderklinik in Datteln. Unsere Gesundheitsmessungen könen wir auf unseren Gesundheitsmobilen durchführen.Damit wir planen könne bitte ich um Kontaktaufnahme unter ph@arc-gesundheitsmobil.de oder 015114814140 auch am Wochenende, oder abends. Mit herzlichem Gruß Klaus Peter Hasenberg GF ARCC Gmbh

Homepage

Internetbeauftragter

Vielen Dank auch für diese Hinweise. Ja, wir wissen um die Einrichtung im St.-Josef-Pfarrheim und werden diese auf der neuen Seite präsentieren.
Für die Inhalte der Seiten sind wir allerdings auf Zulieferung angewiesen.

Es dauert wirlich nicht mehr lange!

jana tupova

vermißt wird z.B. die Information über die Exsistenz der KÖB St. Josef und des Eine Welt Ladens sowie deren Öffnungszeiten. Als ich mich bemühte die Öffnungszeiten unserer Bücherei im Wochenbrief und der Kirchenzeitung veröffentlichen zu lassen, wurde ich abgewiesen mit der Begründung, es wäre dort nicht genügend Platz. Auch meine Bitte an Herren Masiak, den Ansprechspartner für die Bücherei, sich um unser Anliegen zu kümmern, blieb ohne Erfolg. Im heutigen Wochenbrief und der Kirchenzeitung wird die Bücherei mit keinem Wort erwähnt.
Eine Frage an Sie als den Beauftragten, wissen sie von der Existenz der o. g. Einrichtungen im Pfarrheim St. Josef ?

Internetbeauftragter

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Es dauert nicht mehr sehr lange, dann wird unsere Seite umgestellt. Wir bitten noch um etwas Geduld!

Wir entnehmen den Rückmeldungen hier auch, dass ein großes Interesse an Informationen aus unserer Gemeinde besteht. Besonders freuen wir uns, wenn wir Hinweise bekommen, was konkret vermißt wird. Immerhin werden die aktuellen Hinweise sowohl im Wochenbrief als auch auf der Startseite seit der Fusion bereits aus allen Teilen der Gemeinde veröffentlicht.
Auch unser Archiv (Verschiedenes - Archiv) spiegelt die Entwicklung der letzten Monate aus der gesamten Gemeinde zwischen Dümmerbach und Lippe wider.

Marlen

Auch ich möchte mich dem gerne anschließen. Wir sind mittlerweile fast 4 Monate fusioniert und es ist noch nichts von St. Josef oder St. Antonius auf der Homepage zu sehen.
Ich wohne zur Zeit nicht in Datteln, bin der Gemeinde aber stark verwurzelt. Doch über diese Homepage kann ich mich nicht über das aktuelle Gemeindegeschehen angebracht auch die Homepage seiner Gemeinde auf einem aktuellen Stand zu informieren. Für mich ist das Internet mittlerweile das wichtigste Informationsmedium geworden. Auch unser neuer Pastor mag es übers Internet zu kommunizieren, somit wäre es nur haben.
Ich bin wirklich entäuscht über das Auftreten der Gemeinde St. Amandus im Internet.

Ernst

Es freut mich, daß sie so schnell auf meinen Eintrag reagierten. Auf die neue Seite bin ich gespannt.

Internetbeauftragter

Hallo,
vielen Dank für die Rückmeldung zu unserer Internetseite.
Wir, die Internetbeauftragten, bereiten die Umstellung unserer Homepage bereits seit länger Zeit vor - die Vorbereitungen laufen also auf Hochtouren und bald ist es dann soweit.
Bis dahin haben wir uns bemüht auf der Startseite alle uns bekannten Informationen aus dem gesamten Gemeindegebiet zu veröffentlichen (siehe auch das Archiv unter "Verschiedenes" ). Für Anregungen sind wir stets offen!

Ernst

Wenn man die Webseite der Kirchengemeinde St. Amandus liest, gewinnt man den Eindruck, daß es sich immer noch um die Seelsorgeeinheit St. Amandus und St. Marien Ahsen handelt. Wann erfährt man etwas von St. Josef und St. Antonius ?

Social

Bei Facebook teilen