Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Zum Tod von Pastor Ludger Schneider

Nachruf

Die katholische Kirchengemeinde St. Amandus Datteln nimmt in großer Trauer Anteil am Tod von

Pfarrer Ludger Schneider.

Er wurde am 15. Mai 1961 in Siegen geboren und verstarb am Mittag des 10. März 2019 plötzlich und für uns alle unerwartet.

Seine berufliche Laufbahn begann er zunächst bei der Kommunalverwaltung der Gemeinde Netphen, wenige Kilometer entfernt von seiner Geburtsstadt Siegen. Nach dem Wechsel ins münsterländische Harsewinkel leitete er dort das Standesamt und das Bürgerbüro.

Im Jahr 1995 veränderte er sein Leben und trat ins Münsteraner Priesterseminar ein.

Nach seiner Priesterweihe am 8. Juni 2003 im Dom zu Münster war er zunächst als Kaplan in Alpen im Kreis Wesel tätig, wechselte vier Jahre später auf die andere Rheinseite und trat in Dingden und Loikum eine Pfarrstelle an.

Am 16. August 2015 hat Pfarrer Ludger Schneider die Leitung unserer Pfarrei St. Amandus in Datteln übernommen.

Theologisch prägte ihn vor allem die französische Schriftstellerin und katholische Mystikerin Madeleine Delbrêl. Ihre Gedanken und Schriften brachte Pfarrer Ludger Schneider in viele Predigten, aber auch in persönliche Gespräche ein. So sollten auch die von ihm geplanten Exerzitien im Alltag in diesem Jahr unter ihrem Wort „Ohne Plan von Gott“ stehen.

Wir haben Pfarrer Ludger Schneider in den vergangenen 3 Jahren hier in Datteln als engagierten, feinfühligen und tiefgläubigen Menschen kennen und schätzen gelernt. Als Pfarrer unserer Gemeinde war er den Menschen zugewandt und mit Vielen in den Zukunftsthemen der Kirche gemeinsam unterwegs. Sein besonderes Augenmerk galt dabei der Spiritualität im Alltag.

Wir sind dankbar für sein Wirken in Datteln und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Möge Gott, der Herr, seine Hoffnung auf Erlösung und Vollendung erfüllen.

 

Im Namen der Kirchengemeinde St. Amandus

Markus Hülshoff, stellv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Stefan Feldhaus, Vorsitzender des Pfarreirates

 

Das Requiem für Pfarrer Schneider findet am Freitag, 15.03. um 19.00 Uhr in der St.-Amandus-Kirche statt. Die Werktagsmesse am Freitag um 9.00 Uhr in der St.-Amandus-Kirche entfällt.

Im Anschluss soll für die Gemeinde die Gelegenheit zur Begegnung im Reinhard-Lettmann-Haus bestehen.

Das Beerdigungsamt ist am Samstag, 16.03. um 10.00 Uhr in der St. Michael Kirche in Siegen, um 12.00 Uhr erfolgt die Beisetzung auf dem Lindenberg Friedhof. Die Vorabendmesse am Samstag um 17.00 Uhr in der St.-Josef-Kirche Datteln fällt aus.

Die Pfarrei setzt einen Bus ein, der am Samstag um 7.20 Uhr von der St.-Amandus-Kirche aus nach Siegen fährt. Anmeldungen bitte über das Pfarrbüro (Tel.: 56520/565215). Die Rückfahrt ist um 14.30 Uhr ab Siegen; die Rückkehr in Datteln wird gegen 17.30 Uhr erwartet.

Am Marienbild in der St.-Amandus-Kirche liegt ein Kondolenzbuch für die Öffentlichkeit aus.

Zusätzlich werden wir Dienstagmorgen Stellwände aufstellen, um jedem die Gelegenheit zu bieten, dort Erinnerungen zu teilen, die ihn mit Pfarrer Schneider verbinden.

 

Zurück

Social

Bei Facebook teilen