Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Wie geht es bei den Messdienern weiter?

Zu diesem Thema trafen sich ein Teil der Leiterrunde an einem Sonntagnachmittag im Amandus Forum.

In einem ersten Schritt durfte dort jeder mitteilen was ihm in den letzten Monaten bei den Messdienern gefehlt hat. Das Dienen, die Gemeinschaft, die Gruppenkinder usw.

Danach berichtete Herr Plaßmann von den Vorgaben des Bistums über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter Corona-Bedingungen, wie Gruppenstunden stattfinden können und auch wie es mit größeren Veranstaltungen z.B. Ausflügen aussieht.

Was wünsche ich mir für einen Start der Messdiener? Zu dem Thema wurden Kleingruppen gebildet die ihre Ideen auf Karten schreiben durften (Foto)

Die Auswertung der Karten ergab zwei erste wichtige Punkte: Es wird ein Infobrief an alle Messdiener verschickt in dem mitgeteilt wird, was sich unter Corona beim Dienst am Altar verändert hat. Außerdem wird speziell für unsere Gemeinde ein passendes Schutzkonzept für Gruppenstunden erarbeitet.

Die Gruppenstunden werden nach den Herbstferien wieder starten .

Für die Messdienerleiterrunde

Matthias Reimann

Zurück

Social

Bei Facebook teilen