Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Wenn sich der Altar füllt: Anbetung in St. Amandus

Am 1. Fastensonntag laden wir herzlich zu einer Zeit der Anbetung in unsere Pfarrkirche St. Amandus ein.

Das Allerheiligste wird um 15 Uhr ausgesetzt, nach einem stillen Auftakt folgt eine inhaltlich gestaltete Gebetszeit von 15.15 bis 16.30 Uhr. Die anschließende Zeit bis 17.30 Uhr ist wieder stille Anbetungszeit.

Um 17.30 Uhr feiern wir die Abschlussandacht mit sakramentalem Segen.

Aber was bedeuten Worte wie Anbetung & Aussetzung? Hier einige Gedanken von Pfr. Plaßmann:

Du gehst in die Kirche, setzt oder kniest dich / vor die Monstranz – und betest. / Nichts einfacher als das? / Denkste! / Du bist da - und dein Kopf ist voll. / Deine Gedanken schwirren umher. / Es fällt dir schwer, zur Ruhe zu kommen. / Es fällt dir schwer, die Ereignisse des Tages loszulassen. / So sitzt oder kniest du vor dem Allerheiligsten: / Gedankenschwer, unruhig... / Ein neuer Gedanke kommt hinzu: / Ich darf so, wie ich jetzt bin, vor dem Herrn sein. / Ich muss nicht anders sein. / So, wie ich bin, darf ich mich ihm aussetzen. / Und: Diese Momente sind ungestörte Momente! / Mit diesem Gedanken kommst du zur Ruhe / ... und dann (vielleicht) ins Gebet.

Zurück

Kontakt

Pfarrbüro St. Amandus
Kirchstraße 25, 45711 Datteln
Tel.:   02363/5652-0
Fax:    02363/5652-21
E-Mail: stamandusdatteln(at)bistum-muenster.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr und 15-17 Uhr

Aktueller Hinweis zum Umgang mit dem Corona-Virus:

Das Pfarrbüro bleibt – bis auf Weiteres – während der Öffnungszeiten per Telefon und Email erreichbar. Wie auch in vielen Behörden üblich, bitten wir von persönlichen Besuchen im Pfarrbüro abzusehen. In dringenden und unbedingt nötigen Fällen klären Sie diese bitte vorher telefonisch ab!

Im Blick

Mit Uns Verbunden

Social

Bei Facebook teilen