Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Wenn Andreas „verkleidet“ ist, feiern wir Gottesdienst.

Wir beten gemeinsam mit Gesten das „Vater unser“

onas, Daniela, Luca-Casper, Tarek und Talea waren Reporter und interviewten Andreas Masiak vor dem Mariengottesdienst in der Kita St. Amandus am Freitag, 17.05.2019. Danach haben sie folgenden Artikel geschrieben, natürlich mit Hilfe ihrer Erzieherin Anke Riemer.

Jonas: „Andreas hat auch einen Beruf gelernt. Wie heißt der nochmal?“ Andreas ist Pastoralreferent in der Gemeinde St. Amandus. Er besucht die Kinder der Kita St. Amandus. Luca-Casper erinnert sich: „Er erzählt Geschichten über Jesus. „Und Maria,“ rufen alle „Und er feiert mit uns Gottesdienst in der Turnhalle“, meint Talea, „weil es ihm Spaß macht.“

Und eine Frage beschäftigt die Kinder heute am meisten. Warum zieht Andreas zu den Gottesdiensten immer ein Gewand an? Tarek fragt: „Warum verkleidest du dich?“ Andreas antwortet: „Damit die Kinder wissen, dass ich nicht zum Spielen komme. Ich habe in dem Gottesdienst die besondere Aufgabe diesen zu leiten. Das mache ich im Auftrag des Bischofs und damit das jeder sieht, ziehe ich ein Gewand an.“

Jonas weiß noch aus dem Interview: „Andreas ist viel weg. Im Kindergarten und in der Schule.“ „Und zu alten Menschen“, fällt Tarek noch ein. Daniela nickt. Andreas gefällt  besonders an seinem Beruf, dass er täglich vielen Menschen begegnet. „Ich bin viel unterwegs zu den Orten, an denen ich Menschen treffen“, sagt er zum Schluss.

Zurück

Social

Bei Facebook teilen