Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Weihnachtssterne und gute Wünsche

So viele Ehrungen gab’s bei der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Amandus noch nie. Teamsprecherin Renate Scholz und Pfarrer Martin Limberg hatten alle Hände voll zu tun. 28 Jubilarinnen standen auf der Liste, 20 waren bei der Jahreshauptversammlung zugegen.
„Unsere Mitglieder werden immer älter, deswegen gibt es auch so viele Frauen, die 50 und 60 Jahre in der kfd sind“, sagt Renate Scholz. Die Treue wird belohnt. Für jede Jubilarin gab’s einen roten Weihnachtsstern, eine Urkunde und viele gute Wünsche.
Auch sonst ging’s im Amandushaus festlich, das heißt der Jahreszeit entsprechend adventlich, zu. Lieder und Sketche sorgten für eine heiterbesinnliche Stimmung.
Geehrt wurden folgende Frauen:
60 Jahre: Maria Abenhardt, Antonia Denninghaus, Agnes Heitkamp, Hildegard Hölken, Antonia Joemann, Ulla Karthaus, Maria Klein, Elli Kodrun, Gertrud Temmink, Anna Zöchling.
50 Jahre: Anni Keller, Christel Klems, Ilse Weiring, Inge Althoff, Maria Buse, Emma Dörmann, Elsbeth Frentrup, Irene Grabowski, Annette Hörster, Renate Kirschbaum, Renate Manglitz, Bernhardine Nölker, Ursula Schomberg, Elisabeth Vennemann, Margot Wilczoch.
25 Jahre: Barbara Große Homann, Monika Melchers, Paula Schmidt.

Text und Bild Dattelner Morgenpost

Zurück

Social

Bei Facebook teilen