Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Messdieneraufnahme in unserer Pfarrei St. Amandus

Am 2. Adventssonntag (08.12.2019) wurden im Rahmen des 11-Uhr-Gottesdienstes in der St.-Amandus-Kirche zehn Jungen und Mädchen in die Messdienergemeinschaft aufgenommen.

Pfarrer Heinrich Plaßmann schrieb aus diesem Anlass in seinem Impuls an dem Wochenende:

"Sind Messdiener im Gottesdienst anwesend und machen sie alles richtig, fallen sie kaum auf. Machen sie aber Fehler, wirken sie orientierungslos oder fehlen sie gänzlich, dann wird eine Gemeinde aufmerksam. Lücken in den Reihen der Messdiener führen zu dem Gefühl: Warum seid ihr nicht da? Wir vermissen euch!
Liebe Messdiener, wir vermissen euch, wenn ihr nicht da seid. Ihr seid nicht nur Dekoration. Ihr tragt etwas bei zum Gelingen eines Gottesdienst. Euer Dienst zählt!
Und wir freuen uns, dass es euch gibt, egal ob ihr jung oder älter oder alt seid. Allen, die am 2. Adventssonntag neu in die Messdienergemeinschaft aufgenommen werden, gratulieren wir herzlich: Schön, dass ihr dabei seid, herzlich willkommen!"

Zurück

Social

Bei Facebook teilen