Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

ICH-BIN-DA-Dienst im Kolumbarium St. Antonius

Die „Geborgenheit über den Tod hinaus“ hat in unserer Gemeinde einen sichtbaren Ort bekommen. Im Kolumbarium St. Antonius können wir in Datteln unsere Osterhoffnung in ganz besonderer Weise bezeugen. Dieser Ort ist inzwischen für viele schon ein guter Raum für Trauer, Gedenken und Gebet geworden.

Um diesen Charakter weiter zu fördern, soll die Gründung eines „ICH-BIN-DA“-Dienstes ein weiterer Schritt sein. Für unsere Besucher/innen könnte mit der Anwesenheit von Personen dieser Raum noch gastlicher und ansprechender wirken. Dieser Dienst könnte Führungen, Ansprechbarkeit, Aufsicht zu bestimmten Zeiten oder Gestaltung des Raums beinhalten. Das genaue Format ist dem Kreis überlassen - je nach Kapazitäten und Ideen.

Wenn Sie sich dafür interessieren könnten, sind Sie herzlich eingeladen zu einem Kurzvortrag über die Entstehung, Geschichte und Entwicklung des Gebäudes und einem Kurzfilm über die Aufgaben und Chancen, die ein Kolumbarium für eine Pfarrgemeinde mit sich bringt:

Samstag, den 01.09.2018, um 10.00 Uhr im Kolumbarium St. Antonius, Westring 10, 45711 Datteln

Von 11.00 bis 13.00 Uhr schließt sich dann für weitergehend Interessierte ein Erstgespräch über den „ICH-BIN-DA“-Dienst im Kolumbarium an. Pastoralreferentin Maria Hölscheidt wird über Rahmenbedingungen informieren und Sie können ihr Ihre Fragen stellen oder auch schon Ideen einbringen. Je nach dem wird von da aus weiter geplant.

Da es auch eine Kaffeepause geben soll, würden wir uns über eine Anmeldung bis zum 31.08.2018 im Pfarrbüro (Tel.: 02363/5652-0, info@st-amandus-datteln.de) oder bei Frau Hölscheidt (Tel.: 02363/5652-264, hoelscheidt-m@bistum-muenster.de) sehr freuen!

 

Zurück

Social

Bei Facebook teilen