Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Amanduskerzenweihe

Amduskerzen

Die Weihe der Amanduskerzen geht auf das Jahr 1751 zurück. Diese Tradition, die die Menschen vor uns im Glauben gelebt haben, soll auch im heute unserer Zeit weiterleben und weitergegeben werden.

In den vergangenen Jahren wurden an unterschiedlichen Orten und in verschiedenen Gottesdienstformen die Amanduskerzen geweiht, zuletzt in den Hausgottesdiensten. Die Beteiligung ging mehr und mehr zurück. Im Pfarreirat haben wir über die Zukunft der Amanduskerzenweihe gesprochen.

In diesem Jahr feiern wir für die ganze Pfarrei einen gemeinsamen Gottesdienst zur Amanduskerzenweihe am

Freitag, 23. März 2018 um 19.30 Uhr in der St. Amandus-Kirche.

Am Karfreitag in der Feier vom Leiden und Sterben Jesu werden die Amanduskerzen von Vertretern der verschiedenen Bezirke in die Amanduskirche gebracht und vor dem Amanduskreuz geopfert. Das ganze Jahr brennen die Kerzen in den Gottesdiensten.

Vormals baten die Menschen unserer Stadt mit dem Kerzenopfer um die Hilfe Gottes gegen Seuchen und Plagen. Heute können es die Bitten eines jeden Einzelnen, aber auch die von uns allen sein (Krieg und Krisen in vielen Ländern der Erde; Flüchtlinge, die eine neue Heimat suchen; Klimawandel und die Bewahrung der Schöpfung und vieles mehr).

Thematisch stellen wir deshalb den Amanduskerzenweihegottesdienst unter das Thema des Katholikentages „Suche Frieden“.

Wie in den vergangenen Jahren sind auch in diesem Jahr wieder Mitglieder unserer Pfarrei unterwegs, um für die Amanduskerzen zu sammeln.

Wir laden Sie herzlich zur Mitfeier des Gottesdienstes ein.

Zurück

Social

Bei Facebook teilen