Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Alte Schätze unter ganz viel Krimskrams

Ausgefallene und alte Sachen boten die Helferinnen der kfd St. Josef um ihre Teamsprecherin Magdalene Wiedenhaus (hinten rechts) beim Trödelmarkt an. -Foto: schmitz

Die kfd St. Josef sammelt beim Trödelmarkt für den guten Zweck.

Datteln. (-tz) Altes ist immer begehrt, besonders, wenn es auf Trödelmärkten angeboten wird. Da trennt man sich von Sachen, die keinen Platz mehr in der Wohnung haben und bieten sie, ohne selbst davon zu profitieren, zum Kauf an.

So ist es auch beim Trödelmarkt der kfd St. Josef. "Wir haben an zwei Nachmittagen allerlei Krimskrams entgegengenommen", sagt Teamsprecherin Magdalene Wiedenhaus. Und diese alten Schätzchen wurden am Samstag vor der Pfarrkirche St. Josef und im Gemeindezentrum feilgeboten.

Manchmal fällt es nicht leicht, sich von dem einen oder anderen Stück zu trennen, aber wenn man weiß, dass der Verkaufserlös einem guten Zweck dient, wird die Entscheidung möglicherweise einfacher.

So mag es auch den Gemeindemitgliedern und anderen Menschen ergangen sein, die Geschirr, Gläser, Vasen und selbst mittlerweile wieder geschätzte Venyl-Schallplatten für den Verkauf zur Verfügung stellten. "Der Erlös ist größtenteils für wohltätige und caritative Zwecke bestimmt", macht Magdalene Wiedenhaus deutlich. Ein anderer Teil werde aber auch zurückgehalten, um anstehende Projekte, an denen die Frauengemeinschaft beteiligt ist, finanzieren zu können.

Alle zwei Jahre bietet sie einen solchen Trödelmarkt in Hagem an. Und der lockt die Besucherinnen und Besucher nicht allein, um ein Schnäppchen zu machen, sondern weil es stets auch immer leckere, selbst gemachte Kuchen und deftige Schmalzstullen zu verkosten gilt.

Dattelner Morgenpost vom 13.05.2019

Zurück

Social

Bei Facebook teilen