Aktuell > Aktuelles > Aktuelles - Nachricht lesen

Nachricht anzeigen

Ahsen im Lesefieber

Pfarrbücherei stellt 200 neue Bücher vor

Ritter Rost ist klasse, finden Luis (3) und sein Bruder Lewin (6). Die beiden blättern sich durch das neue Bücher-Angebot im Ahsener Pfarrheim St. Marien.  —Foto: kalthoff
Ritter Rost ist klasse, finden Luis (3) und sein Bruder Lewin (6). Die beiden blättern sich durch das neue Bücher-Angebot im Ahsener Pfarrheim St. Marien. —Foto: kalthoff

ahsen. (iwo) Die neuen Abenteuer von Ritter Rost sind gefragt. Zumindest bei Luis (3), Lewin (6) und Sophia (7). Die drei stöbern im Ahsener Pfarrheim. Dort stehen 100 neue Kinderbücher zur Ausleihe bereit.
Einmal im Jahr präsentiert die katholische Bücherei im Pfarrheim St. Marien ihre Neuerwerbungen. Rund 200 Bücher und CDs sind es diesmal. Das Bücherei-Team um Gerda Echterhoff und Ehrentraud Sonntag, die seit 1980 die Pfarrbücherei betreut, hat ganze Arbeit geleistet. Auf vier großen Tischen stehen die neuen Schmöker. Kochbücher, Krimis, (historische) Romane – alles ist dabei.
Rund 1 900 Medien gehören zum Bücherei-Bestand. Mehr als die Hälfte davon sind Kinderbücher. Damit der Nachwuchs im Lippedorf was zu lesen hat. „Eine tolle Sache“, findet Elisabeth Andrzejewski. Sie lebt seit 35 Jahren in Ahsen, begleitet diesmal Enkelin Sophia. „Schon meine Kinder haben sich hier Bücher ausgeliehen.“
Melanie Schürk hingegen ist zum ersten Mal in der Pfarrbücherei. Sie kommt mit ihren Kindern Luis, Lewin und Lena aus Klostern. „Das ist ja super, da müssen wir nicht bis in die Stadt fahren, um Bücher auszuleihen“, freut sich die junge Mutter. Aber nicht nur Bücher gibt’s an diesem Nachmittag: Während sich die Kinder das Bilderbuchkino ansehen, können sich Mütter und Großmütter bei Kaffee und Kuchen unterhalten.

INFO Die Pfarrbücherei ist donnerstags von 16 bis 17 Uhr geöffnet. Die Ausleihe ist kostenlos.

Text und Foto: Dattelner Morgenpost vom 27.04.2013

Zurück

Social

Bei Facebook teilen